BASTA! Spring 2020 – Kubernetes, Cloud-native Technologien und mehr

Auch diesen Frühling lädt die BASTA! vom 24. – 28. Februar 2020 ein. Zahlreiche Talks, Keynotes und Workshops rund um .NET, Windows und Open Innovation garantieren eine spannende und lehrreiche Woche. Ein Blick ins Programm verrät: Es wird hochinteressant!

Neu dabei: Kubernetes-Workshop

Die Workshops bilden die ideale Ergänzung zu den Sessions und Keynotes und runden am Montag und Freitag die gesamte Konferenzwoche mit viel Praxis und Power ab. Hierbei kommen Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen zusammen und bringen ihre eigenen Ideen und Erfahrungen ein, um unter Anleitung von Experten gemeinsam neue Konzepte auszuarbeiten.


Ein Highlight ist sicher der ganztägige Kubernetes-Workshop von Thorsten Hans, dem Azure MVP von Microsoft. Die Teilnehmer werden mit dieser Anwendungsplattform vertraut. Dank vieler Beispiele aus realen Projekten und Hands-on Tasks lernen Sie, mit Kubernetes erste Schritte in Richtung Cloud-natives Computing zu machen. 

Für gebündeltes Wissen über relevante Entwicklungen sorgen unter anderem die „Special Days“. Die Besucher bekommen eine ideale Möglichkeit, sich auf Themen zu fokussieren und somit direkt auf einen Blick alle Aspekte ihres Spezialgebiets abzudecken.

Cloud-Computing wird wieder ein Schwerpunkt sein. Darüber hinaus ist der Cloud Developer Day stark vertreten. Serverless mit Azure, .NET-Core, die Vielfalt der Azure Services und Microservices sind nur einige Elemente der breiten Themenpalette. Wie gewohnt verbindet die BASTA! das hohe Expertenniveau und die Praxisnähe der Speaker zu einem stimmigen Erlebnis für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Exklusive Special
Wer sich bis zum 19. Dezember 2019 anmeldet, erhält einen Frühbucherpreis.Außerdem erhalten alle Interessierten einen Raspberry Pie oder C64 Mini dazu. 

Mehr Info:
www.basta.net

Über die Software & Support Media GmbH

Die Software & Support Media Group gehört mit ihrem umfangreichen Produktportfolio an Fachmedien (Magazine und Bücher), Konferenzen, Seminaren sowie einem der größten deutschen Onlinenetzwerke zu den wichtigsten Medienunternehmen für die professionelle IT-Industrie in Europa und USA. Zu den renommierten Partnern und Kunden zählen unter anderem Microsoft, SAP, Oracle, Nokia, Adobe, Intel und Accenture. Das international aufgestellte Medienhaus unterhält Büros in Frankfurt, Berlin, Potsdam und London.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Software & Support Media GmbH
Schwedlerstraße 8
60314 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6300890
Telefax: +49 (69) 63008989
http://www.sandsmedia.com

Ansprechpartner:
Olesya von Klot-Trautvetter
Online Marketing Management
Telefon: +49 (30) 214806629
Fax: +49 (30) 214806660
E-Mail: oklot-trautvetter@sandsmedia.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel