Weil die Welt immer unsicherer wird

Wenn die Sicherheit bedroht wird, der Respekt gegenüber Menschen abnimmt und die Hemmschwelle vor Zerstörung sinkt, muss es jemanden geben, der etwas dagegen tut…

…Seit 1947 ist das die Walter Wurster GmbH aus der Nähe von Stuttgart. Mit ihren Produkten setzen die Schwaben auf mehr Sicherheit gegen Feuer, Beschuss und Einbruch. Geprüfte und amtlich zertifizierte Lösungen setzen den Bedrohungen von Menschen und Gebäuden etwas entgegen.

Das traditionsreiche Familienunternehmen fertigt Geld­schleusen, Durchreichen und Ticketschalter mit höchstem und zertifiziertem Sicherheitsstandard. Weltweit setzen Tankstel­len, Banken, Justizvollzugsanstalten, Hochsicherheitstrakte und Botschaften auf die Produkte von Wurster. Genauso vertrauen öffentliche Einrichtungen und Industrieunterneh­men der Expertise und den Erfahrungen von Wurster. Denn die intelligenten und technisch durchdachten Lösungen halten Feuer, Beschuss und Einbruchsversuchen stand. Darüber hinaus gibt es Ticketschalter für Sporthallen und Fußball­arenen, die speziell an die jeweiligen Umgebungsbedingungen angepasst sind.


Nachfrage nach höchster Sicherheit wächst weltweit

Weltweit bekannt ist Wurster für Sicherheitslösungen zur Übergabe von Geld, Dokumenten, Waffen und Gegenständen. Die Schubladen und Tröge verfügen großteils über die einzig­artige, berühmte Wurster Fangmuldentechnik. Sie bietet bei Schussangriffen höchste Sicherheit, weil sie den Kugeln die Energie raubt.

Als erster Hersteller weltweit hat die Walter Wurster GmbH eine Festverglasung in F120 im Sortiment. Das Fenster widersteht zwei Stunden lang Feuer, Rauch und Hitze. Neben dem Prüfsiegel F120 kann das neue Produkt zusätzlich Beschusssicherheit FB6 und Einbruchsicherheit RC4 vorweisen. Auch das ist eine bisher einmalige Kombination.

 

Über die Walter Wurster GmbH

Produkte halten Feuer, Beschuss und Einbrechern stand

Die 1947 gegründete Walter Wurster GmbH ist ein hoch spezialisiertes Unternehmen der Metallbe- und –verarbeitung. Auf einem exzellenten und modernen Maschinenpark sowie mit sehr erfahrenen und langjährigen Mitarbeitern können fast alle Bearbeitungsverfahren für Metalle durchgeführt werden. Seit 1967 fertigen die Schwaben mit Geldschleusen, Durchreichen und Ticketschaltern sehr erfolgreich auch eigene Produkte. Unternehmen, Tankstellen, Banken, Justizvollzugsanstalten, Hochsicherheitstrakte und Botschaften in aller Welt setzen die Produkte von Wurster ein, denn sie halten Feuer, Beschuss und Einbruchsversuchen stand.
Für Sporthallen und Fußballstadien werden Ticketschalter hergestellt, die speziell an die jeweiligen Umgebungsbedingungen angepasst werden. So wurden in der Vergangenheit die Fußballstadien Hamburg, München, Stuttgart und Hoffenheim sowie in Aachen und Augsburg mit Ticketschaltern ausgerüstet. Mehr als 50 Mitarbeiter erwirtschaften am Standort Leinfelden-Echterdingen etwa acht Millionen Euro Umsatz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Walter Wurster GmbH
Heckenrosenstraße 38
70771 Leinfelden – Echterdingen
Telefon: +49 (711) 949-620
Telefax: +49 (711) 797-7290
http://www.ideeninblech.de

Ansprechpartner:
Holger Schneeberger
GL
Telefon: +49 (711) 949620
Fax: +49 (711) 7977290
E-Mail: kontakt@wurster-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel