Funktionaler Blickfang

.
Die Aufputz-Stromkreisverteiler Mistral 41W für den Wohnungsbau erfüllen höchste Ansprüche an Funktionalität und Montagefreundlichkeit.

Mistral 41W ist eine neue praxisgerechte Serie von Aufputz-Stromkreisverteilern für den Wohnungsbau. Das ansprechende Design erfüllt gleichermaßen höchste Ansprüche an Funktionalität und Montagefreundlichkeit. Die Verteiler können bei Bedarf komfortabel oben, unten oder seitlich angereiht werden. Bei allen Stromkreisverteilern der Serie Mistral 41W sind die N/PE-Quick-Steckklemmen bereits eingebaut. Die schutzisolierten Aufputzgehäuse entsprechen den Anforderungen der Normen DIN VDE 60670-24 und DIN 43871. Das Gehäuse mit einteiliger Rückwand ist aus stabilem Kunststoff und überzeugt durch seine hohe Widerstandsfähigkeit. Der vergrößerte obere Anschlussraum und die separat herausnehmbaren Hutprofilschienen machen die Arbeit am Verteiler noch einfacher. Für Kabelkanäle und für die Leitungseinführung sind unauffällige, leicht ausbrechbare Vorprägungen oben und unten vorhanden. Je nach Variante bieten die Verteiler mit 4 bis 48 Platzeinheiten genügend Raum für alle erdenklichen Installationsprodukte und in der Mediavariante zudem Platz für umfassendes Mediaequipment. Der Mediaverteiler der Mistral 41W-Reihe kombiniert elektrische und multimediale Lösungen in einem stilvollen Gehäuse und bietet eine vollständige Integration aller Mediengeräte wie Router, TV-Multischalter oder free@home Accesspoint in einem Gehäuse.

Vorteile:


  • Schutzart IP40
  • N/PE Quicksteckklemmen
  • Türöffnungswinkel von 180 Grad
  • Multimediaausführung
  • 4 – 48 Platzeinheiten
Über die ABB Stotz-Kontakt GmbH

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein Technologieführer bei der digitalen Transformation von Industrien. Aufbauend auf einer über 130-jährigen, durch Innovationen geprägten Geschichte, hat ABB vier kundenorientierte, weltweit führende Geschäftsbereiche: Elektrifizierung, Industrieautomation, Antriebstechnik und Robotik & Fertigungsautomation, die durch die Digitalplattform ABB Ability™ unterstützt werden. Das Stromnetzgeschäft von ABB wird 2020 an Hitachi verkauft. ABB ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 147.000 Mitarbeitende. www.abb.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ABB Stotz-Kontakt GmbH
Eppelheimer Str. 82
69123 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 701-0
Telefax: +49 (6221) 701-1325
http://www.abb.de

Ansprechpartner:
Laura Gehrlein
Lokale Division Elektrifizierungsprodukte, Deutschland
Telefon: +49 (6221) 701815
E-Mail: laura.gehrlein@de.abb.com
Julia Feijóo-Sampedro
Leiterin Kommunikation
Telefon: +49 (6221) 701-1289
E-Mail: julia.feijoo-sampedro@de.abb.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel