Der Paderborner Softwarehersteller und Service Provider Raynet unterstützt die Eisschwimmer in Burghausen

Viele Extremsportler aus ganz Deutschland und Österreich nahmen an den 3. Stadtmeisterschaften im Eisschwimmen im oberbayerischen Burghausen teil.

Bei knapp 3 Grad Wassertemperatur und einer Außentemperatur am Gefrierpunkt kämpften im Herrenbad des Burghauser Wöhrsees insgesamt 90 Eisschwimmerinnen und Eisschwimmer um jeden Meter – die Besten wurden im Anschluss mit Pokalen, Medaillen und Urkunden belohnt.

Nicht nur „Hobby-Eisschwimmer“, sondern auch mehrere Topathleten mit Weltmeisterschaftserfahrung kamen Ende Januar in die Stadt mit der längsten Burganlage der Welt – und das freute den Organisator Stefan Hetzer besonders:


„Für uns ist es immer wertvoll, wenn wir Leistungs- und Breitensport auf schöne Art zusammenbringen.“

Jeder Schwimmer musste sich natürlich auch an bestimmte Verhaltensregeln halten und wurde in jeder Bewegung strikt von Rettungssanitätern begleitet, damit diese im Notfall eingreifen können.

Dank der Sponsoren und der Stadt Burghausen wurde eine zweite Wärmekabine finanziert, in der sich die Schwimmerinnen und Schwimmer, nach dem Wettkampf im eiskalten Wasser, aufwärmen können.

Für einige Sportlerinnen und Sportler war die Stadtmeisterschaft in Burghausen eine ideale Möglichkeit, um sich auf die Weltmeisterschaft im Eisschwimmen im slowenischen Bled vorzubereiten, welche vom 03.-09. Februar 2020 stattfindet.

Die „Serwus Burghausen“ wird mit einem Team von 6-8 Spitzenathleten in der Elite-, Nachwuchs- und Masterklasse in Bled an den Start gehen und versucht ihre tollen Ergebnisse von der Weltmeisterschaft 2018 zu wiederholen.

Raynet wünscht dem gesamten Team bei den Weltmeisterschaften viel Erfolg und hofft, dass die Jacken mit den neuen Aufnähern das notwendige Quäntchen Glück beisteuern.

Über die Raynet GmbH

Die Raynet GmbH ist ein führender und innovativer Dienstleistungs- und Lösungsanbieter im Bereich der Informationstechnologie und spezialisiert auf die Architektur, Entwicklung, Implementierung und den Betrieb aller Aufgaben im "Application Lifecycle Management". Mit der Zentrale in Paderborn unterhält Raynet weitere Niederlassungen in Deutschland, USA, Polen und UK.

Seit mehr als 20 Jahren hat Raynet mit seinem Portfolio viele hundert Kunden und Partner weltweit in ihren Enterprise Application Management-Projekten unterstützt. Dies beinhaltet u.a. Lizenzmanagement, Softwarepaketierung, Softwareverteilung, Migrationen und Client Engineering. Darüber hinaus unterhält und kultiviert Raynet starke Partnerschaften mit den führenden Unternehmen im Application Lifecycle Management.

Raynet-Produkte sind einzigartig in Design und Funktionalität. Ihre Entwicklung wird hochgradig durch Kunden und Partner mitbestimmt, die eine wichtige Rolle in der Produktoptimierung spielen und der Hauptgrund dafür sind, dass diese immer eine Spitzenposition einnehmen. Ob ein neues Deployment-Tool eingeführt oder ein SAM-Projekt aufgesetzt, eine Paketierungsfabrik geplant oder eine Migration durchgeführt werden soll – Raynet ist stets der Best-of-Breed-Partner in Dienstleistungen, Produkten und Lösungen des Application Lifecycle Managements.

Weitere Informationen: Raynet GmbH, Technologiepark 20, 33100 Paderborn, Telefon: +49 (0)5251-54009-0, Fax: +49 (0)5251-54009-29, E-Mail: presse@raynet.de, Internet: www.raynet.de, Ansprechpartner: Isabella Borth

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Raynet GmbH
Technologiepark 20
33100 Paderborn
Telefon: +49 (5251) 54009-0
Telefax: +49 (5251) 54009-29
http://www.raynet.de

Ansprechpartner:
Isabella Borth
Chief Marketing Officer
Telefon: +49 (5251) 54009-2425
Fax: +49 (5251) 54009-29
E-Mail: i.borth@raynet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel