ATP Elektronik auf der NORTEC 2020

Die NORTEC in Hamburg ist seit drei Jahrzehnten Norddeutschlands wichtigster Treffpunkt für Produktionskompetenz. Unerlässlich für produzierende Unternehmen, um die technologische Weiterentwicklung zu sichern und wettbewerbsfähig zu bleiben. Unter dem Motto „Zukunft? Läuft!“ empfingen mehr als 450 nationale und internationale Aussteller vom 21. bis 24. Januar 2020 über 12.000 Fachbesucher aus der Produktionsbranche. Das innovatives Konzept aus Fachmesse und Campus machte den Besuch der NORTEC 2020 zur Bildungsreise und Kontaktbörse zu Chancen der Industrie 4.0 sowie zur Planung und Durchführung von Transformationsprozessen.

Gemeinschaftsstand Elektrotechnik – Impulse zur Industrie 4.0

Insgesamt 36 Unternehmen beteiligten sich am hochfrequentierten Gemeinschaftsstand Elektronikfertigung, um zu brennenden Fragen rund um aktuelle Topthemen Rede und Antwort zu stehen: von künstlicher Intelligenz über additive Fertigung bis zu Robotik oder Automation. Wie bereits in 2018 nahm auch die ATP Elektronik GmbH aus Halstenbek am Gemeinschaftstand teil – erstmalig mit ihrem neuen Geschäftsführer Peter Storm, der bereits seit 22 Jahren für das renommierte Unternehmen tätig ist. Die ATP Elektronik, 1990 gegründet, ist ein EMS-Unternehmen für die elektronische und elektromechanische Fertigung auf technisch und qualitativ hohem Niveau, speziell in der Anfertigung von Baugruppen höchster Präzision. Damit ist die ATP Elektronik ein wichtiger Partner für zahlreiche Unternehmen in Deutschlands zweitgrößter Industriebranche nach dem Maschinen- und Anlagenbau. Nach Angaben des Statistik-Portals Statista arbeiteten im Jahr 2018 deutschlandweit 890.300 Personen in der Elektrotechnik und Elektronikindustrie. Die Branche umfasst die gesamte Wertschöpfungskette der Baugruppenfertigung – von der Leiterplattenfertigung über Bauelemente, Lötmittel und Beschichtungen bis zu Maschinen und Fertigungsprozessen.


Peter Storm, Geschäftsführer ATP Elektronik: „Auf unserem exzellent besetzten Gemeinschaftstand Elektronikfertigung erhielten insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen wertvolle Lösungsansätze, um in punkto Digitalisierung und Automatisierung nicht den Anschluss zu verlieren. Im Interesse der diesjährigen Fachbesucher stand vor allem das Zusammenspiel aus dem Wissenstransfer vor Ort und der Entwicklung eigener Lösungsansätze mithilfe von Ausstellern aus der Elektronikfertigung.“. So gelang es Peter Storm und seinem Team, zahlreiche Detailfragen zu individuellen Aufgabenstellungen direkt vor Ort zu klären oder vertiefende Folgegespräche zu vereinbaren. Am Stand der ATP Elektronik entstanden vielversprechende neue Impulse in beiderlei Richtungen sowie neue Kontakte zu potenziellen Partnern, Lieferanten und Neukunden. Ein erstklassiger Start für ATP Elektronik ins neue Jahrzehnt. Auch zur kommenden NORTEC vom 22. bis 25. Januar 2022 wird der Gemeinschaftsstand Elektronikfertigung weiter fortgeführt. Das Team der ATP Elektronik freut sich darauf.

Über die ATP Elektronik GmbH

Die ATP Elektronik GmbH, 1990 gegründet, ist ein EMS-Unternehmen für die elektronische und elektromechanische Fertigung auf technisch qualitativ hohem Niveau. Der Schwerpunkt des vor den westlichen Toren Hamburgs ansässigen Unternehmens liegt in der Anfertigung von Baugruppen hoher bis höchster Präzision mittlerer Losgrößen.

Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt inzwischen 22 gut ausgebildete und fachlich geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von denen in der Fertigung zwölf tätig sind. Der im Branchenvergleich als mittelgroß zu definierende Betrieb zeichnet sich durch einen nahezu familiären Charakter aus. Ein Indiz für die Teamfähigkeit, die einen hohen Stellenwert innerhalb des gesamten Unternehmens hat.

In Bezug auf den Kundenservice praktiziert ATP die fachliche Nähe zum Kunden und ist somit eng in das Geschehen und in die Vorüberlegungen zur produktionstechnischen Realisation eingebunden. Die ATP ist dadurch schnell in der Lage den Gesamtfertigungsprozess für ein Projekt zu erfassen und kundenindividuelle Überlegungen anzustellen, die Effizienzmöglichkeiten gezielt auszuloten.

Der Sicherheit und Qualität der gefertigten Produkte in höchstem Maße verpflichtet, ist die ATP Elektronik seit Anfang 2014 zudem Mitglied im FED, dem Fachverband Elektronik-Design e.V., und zählt sich zum Kreis jener EMS-Dienstleister, die sich im fachlichen Austausch dem zunehmenden Wettbewerb stellen und das eigene Profil schärfen wollen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ATP Elektronik GmbH
Am Bahnhof 9
25469 Halstenbek
Telefon: +49 (4101) 4058-50
Telefax: +49 (4101) 4058-59
http://www.atp-elektronik.de

Ansprechpartner:
Alexandra Nitzschmann
Senior Art Director
Telefon: +49 (40) 228681431
Fax: +49 (40) 228681439
E-Mail: contact@rpp-visual.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel