Funktionale E-Paper in Tastaturen

Kundisch macht Folientastaturen flexibel. Eine neue Technologie aus dem Hause des renommierten Folientastaturherstellers erlaubt schnellen Wechsel von Funktion und Anzeige. Dadurch wird die Tastenzahl reduziert. 

Digital beschreibbare Tasten und Folien, die sowohl ihr Äußeres als auch ihre Funktionalität in Sekundenschnelle ändern können: Das bietet die Kundisch GmbH & Co. KG mit Digital Label Key (DLK). Das Unternehmen aus Villingen-Schwenningen, das zur weltweit tätigen Phoenix-Mecano-Gruppe gehört, ermöglicht so eine deutliche Reduzierung der Tastenanzahl. Wo vorher für die umfängliche Bedienung mehrere Tasten nötig waren, leistet die gleiche Arbeit nur noch eine Taste, indem durch Umschaltung die selteneren Funktionen hinzugeschaltet werden können.

Bei der Technologie des Digital Label Key wird ein E-Paper beschriftet und mit einer oder mehreren Funktionen belegt. Das Display wird in eine Folientastatur integriert und auf bis zu vier Schnappscheiben gelagert. Mit einer Taste können so in einer Ebene bis zu neun Funktionen geschaffen werden. Durch Wiederbeschreibung und Umschaltung sind diese Ebenen beliebig erweiterbar. Der Clou: Das Display benötigt lediglich Strom, wenn es neu beschrieben wird.


Die Experten standen beim DLK vor der Herausforderung, E-Paper an sich bedienbar und robust genug für die mechanische Belastung zu machen, da die gesamte Taste mit dem E-Paper verschmolzen wird. Die Praxisanwendung hat die Widerstandsfähigkeit des Produkts bereits bewiesen. Die bewährte Folientastatur, in deren steter Neu- und Weiterentwicklung Kundisch einer der Marktführer ist, bekommt mit dem DLK ein Update und ist tauglich für Industrie 4.0.

Über die Kundisch GmbH & Co. KG

Die Kundisch GmbH & Co.KG, 1979 gegründet, hat sich auf die Herstellung und Entwicklung hochwertiger Folientastaturen, Touchsysteme und Bedieneinheiten spezialisiert. Folientastaturen von Kundisch werden sowohl in einfachen Handgeräten als auch in hochwertigen technischen Apparaten verbaut. Die individuell nach Kundenbedarf gefertigten Touchsysteme entsprechen den hohen Anforderungen aller Branchen im industriellen Umfeld. Kundisch beschäftigt derzeit knapp 200 Mitarbeiter und ist als Tochterunternehmen der schweizerischen Phoenix Mecano AG mit seinen Produkten und Dienstleistungen weltweit vertreten. Erfahren Sie mehr unter www.kundisch.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kundisch GmbH & Co. KG
Steinkirchring 56
78056 Villingen-Schwenningen
Telefon: +49 (7720) 9761-0
Telefax: +49 (7720) 9761-22
http://www.kundisch.de

Ansprechpartner:
Alena Junge
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 9289239
Fax: +49 (4181) 9289255
E-Mail: aj@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel