Schneider Electric treibt digitale Transformation in der Baubranche voran

Building Information Modeling (BIM) ist aus der modernen Bauplanung nicht mehr wegzudenken und sorgt dafür, dass statische Gebäudemodelle zunehmend dynamischer werden. Vor diesem Hintergrund bietet Schneider Electric dedizierte Weiterbildungsseminare und Schulungen an, die über die vielfältigen Einsatzgebiete von BIM informieren. Da mithilfe dieser Methode ein digitales Lebenszyklusmodell eines Gebäudes entsteht, profitieren Planer, Elektriker und Facility Manager über den gesamten Planungsprozess hinweg von einer durchgängigen Transparenz. Zielsetzung von BIM ist es, Gebäudeprojekte durch jederzeit verfügbare Informationen und eine kontinuierliche Datenaufbereitung wirtschaftlich, ressourceneffizient und nachhaltig zu gestalten. So lassen sich beispielsweise Terminkonflikte oder Kostenüberschreitungen vorbeugen und Wartungen reduzieren.

Um die digitale Transformation in der Baubranche zu fördern und weiter voranzutreiben, engagiert sich Schneider Electric seit 2018 in der BIM-Taskforce des eCl@ass e.V. Sie widmet sich den komplexen Anforderungen bei der Planung großer Zweckbauten und Produktionsanlagen. Der eCl@ss-Standard ist der einzige weltoffene ISO/IEC-normkonforme Datenstandard zur Klassifizierung und eindeutigen Beschreibung von Waren sowie Dienstleistungen. Somit trägt Schneider Electric dazu bei, dass Daten nach globalen Industriestandards und mit dem richtigen Detailgrad bereitgestellt werden.

Mehr dazu finden Sie im Schneider Electric Videoblog unter: https://www.se.com/de/de/about-us/blog/management-insights/markus-hettig/neue-geschaeftsmodelle-digitalisierung.jsp


Über die Schneider Electric GmbH

Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, mit weniger mehr zu erreichen, und sorgen dafür, dass das Motto "Life is On" gilt – überall, für jeden, jederzeit.

Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schneider Electric GmbH
Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 404-0
Telefax: +49 (2102) 404-9256
http://www.se.com

Ansprechpartner:
Thomas Hammermeister
Pressereferent
Telefon: +49 (2102) 40494-59
E-Mail: Thomas.Hammermeister@schneider-electric.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel