Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

Expertise ausbauen: Neuer Development-Kurs im Service Delivery Partner Plus-Programm von Tufin

Tufin, der Pionier der richtlinien-zentrierten Cybersecurity, hat sein Schulungsprogramm Service Delivery Partner Plus (SDP +) um einen neuen Development-Kurs erweitert, der den Partnern wertvolle Trainingsmöglichkeiten in Schlüsselbereichen wie Tufin-APIs, Integrationen, Kundenanpassungen sowie Entwicklungstechniken bietet. Mit der AERAsec Network Services und Security GmbH kann Tufin zudem den ersten deutschen SDP+-Partner im Netzwerk willkommen heißen.

Geleitet vom erfahrenen Service Delivery-Team trainiert der neue Kurs Tufin-Partner beim Konfigurieren, Verwalten und Entwickeln von Anpassungen beim Einsatz der Tufin Orchestration Suite und zeigt, wie Nutzer mithilfe von Tufin-APIs das Beste aus der Lösung und ihrer Investition herausholen können. Dank des fest definierten Schulungsprogramms können die Partner die Qualität und Kontinuität bei der Entwicklung und Bereitstellung von Anpassungen für ihre Kunden sicherstellen.


Darüber hinaus vermittelt der Kurs die Grundlagen für die Entwicklung von Marketplace-Anwendungen. So bietet die neu eingeführte Workflow Integrator App auf dem Tufin Marketplace den Partnern ein Framework, um die Tufin Orchestration Suite sowie eigene Anwendungen oder Skripte zu erweitern und in praktisch jedes API-basierte System zu integrieren. Tufin-Partner sind aufgefordert, ihre Erweiterungen und Anwendungen in den Marktplatz einzubringen, den Mehrwert für gemeinsamen Kunden auf diese Weise zu steigern und ihr Profil und ihre Reichweite innerhalb der Tufin-Kundenbasis zu erhöhen.

„Wir arbeiten weiterhin eng mit unseren Partnern zusammen, um zu verstehen, wie wir für sie und ihre Kunden echten Mehrwert schaffen können, und dieser neue Kurs ist eine gute Möglichkeit hierfür“, so Raj Motwane, Vice President, Global Services & Support bei Tufin. „Wir sind gespannt, welche Anpassungen unsere Partner vornehmen und wie sie die Erfahrungen ihrer Kunden mit der Tufin Orchestration Suite erweitern können.“

AERAsec war einer der ersten SDP-Partner weltweit, und sind jetzt der erste SDP+-Partner in Deutschland“ freut sich Dr. Matthias Leu, Gründer und Geschäftsführer der AERAsec Network Services and Security GmbH. „Das SDP+-Programm ermöglicht AERAsec unseren Kunden einen noch höheren Standard und Mehrwert als Beratungs- und Integrationsdienstleister zu bieten und jetzt auch offiziell Anpassungen und Erweiterungen der Tufin Orchestration Suite auszuliefern. Wir sind stolz seit über 10 Jahren Tufin Gold Partner und nun auch SDP+-Partner zu sein.”

Das Trainingsprogramm findet nun virtuell statt. Weitere Informationen unter:  https://www.tufin.com/partners/service-delivery-partners

Folgen Sie Tufin auf Twitter und lesen Sie unseren Blog.

Über Tufin Technologies

Tufin (NYSE: TUFN) vereinfacht die Verwaltung einiger der größten und komplexesten Netzwerke der Welt, die aus Tausenden von Firewall- und Netzwerkgeräten und neu entstehenden hybriden Cloud-Infrastrukturen bestehen. Unternehmen entscheiden sich für die Tufin Orchestration Suite, um die Agilität angesichts der sich ständig ändernden Geschäftsanforderungen zu erhöhen und gleichzeitig einen robusten Sicherheitsstatus aufrechtzuerhalten. Die Suite reduziert die Angriffsfläche und erfüllt den Anforderungen an eine größere Transparenz der sicheren und zuverlässigen Anwendungskonnektivität. Mit mehr als 2.000 Kunden seit der Gründung ermöglicht die Netzwerksicherheitsautomatisierung von Tufin Unternehmen, Änderungen in Minuten statt Tagen zu implementieren und gleichzeitig ihre Cybersicherheit und ihre Agilität zu verbessern. Weitere Informationen unter https://www.tufin.com/de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tufin Technologies
Feringastrasse 6
85774 München
Telefon: +49 (89) 2109-4776
http://www.tufin.com

Ansprechpartner:
Pierre Visel
Director CEE
E-Mail: pierre.visel@tufin.com
Dorothea Keck
Weissenbach PR
Telefon: +49 (89) 5506-7773
E-Mail: tufinPR.DACH@weissenbach-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel