Proofpoint: Mobile Phishing in den USA steigt um mehr als 300 Prozent

Proofpoint, Inc., (NASDAQ: PFPT), eines der führenden Next-Generation Cybersecurity- und Compliance-Unternehmen, hat einen besorgniserregenden Anstieg von mobile Phishing festgestellt: Innerhalb von nur drei Monaten, vom zweiten zum dritten Quartal 2020, hat diese Art der Cyberkriminalität um 328 Prozent zugenommen.

Dies geht aus der Analyse jüngster Daten von Proofpoints Systemen hervor, da rund 80 Prozent aller mobilen Nachrichten in den USA von Proofpoint verarbeitet werden. Dabei konnten 36 Prozent der Messages den Anbietern von Communication Platform as a Service (CPaaS) zugeordnet werden, was für eine starke automatisierte Nutzung dieser Plattformen spricht.


Unter den ersten zehn Markennamen, die die Cyberkriminellen dabei missbrauchten, sind sechs Banken, ein Online-Marktplatz, eine Versicherung, ein Telekommunikationsunternehmen sowie ein weltweit tätiger Elektronikkonzern.

Weitere Details, darunter auch, wie ein solche Phishing-Versuch abläuft, finden Sie im aktuellen Blogpost unseres Kunden Proofpoint.

Proofpoint ist ein eingetragenes Warenzeichen von Proofpoint, Inc. in den USA und / oder anderen Ländern. Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Proofpoint
Oskar-von-Miller-Ring 20
80333 München
Telefon: +49 (179) 1279657
http://www.proofpoint.com/de

Ansprechpartner:
Frank Mihm-Gebauer
AxiCom GmbH
Telefon: +49 (89) 80090-815
E-Mail: Frank.Mihm-Gebauer@axicom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel