Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

OPT.SENSE – Sensorik ohne komplexe Verkabelung

Bei Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH ist die Produktpalette „opt.sense“ des deutschen Energiemanagement-Spezialisten Olmatic GmbH erhältlich. Bei diesen Komponenten wird die vorhandene Umweltenergie für die Funkkommunikation und Datenübertragung zum IoT-Edge-Gateway verwendet. Die Kombination mit der drahtlosen Sensortechnologie und der Olmatic IoT Cloud „opt.control“ ermöglicht wartungsfreie Anwendungsszenarien im Bereich des digitalen Energiemanagements. Das System bietet dabei eine hohe Transparenz bei einer sehr hohen Integrationsfähigkeit ohne eine komplexe Verkabelung. Das Sicherheitssystem stellt umfassenden Schutz für alle Daten sowie eine Plug & Play-Verbindung in die eigens dafür entwickelte Olmatic IoT Cloud zur Verfügung.

Die drahtlose Sensortechnologie des „opt.sense“-Produktportfolios ermöglicht dem Energiemanagementsystem, alle relevanten Energieparameter in Echtzeit von allen Verbrauchern, Quellen und Energiespeichern aufzuzeichnen. Als wartungsfreies Plug & Play-Produkt kann es ohne Spezialwerkzeug und mit geringem Installationsaufwand an den jeweiligen Messpunkten angebracht werden. Die Sensoren verbinden sich innerhalb kurzer Zeit automatisch mit dem Gateway „opt.control“ und liefern die relevanten Energieparameter, deren Transparenz flexibel eingestellt und erweitert werden können.


Neben den klassischen Parametern wie Leistung, Strom und Spannung liefern die Sensoren auch eine Vielzahl weiterer Parameter wie Phasenfrequenz, Nulldurchgangszeit, Signalanalyse und Wirkleistung. Dadurch lassen sich weitere Systemressourcen optimieren, da aus den erfassten Parametern entsprechende Schlussfolgerungen gezogen werden können, um einen möglichen Defekt während des Betriebs zu erkennen, um eine vorbeugende Wartung zu planen.

Die Energiegewinnungssensoren können sowohl bei einer Neuinstallation als auch bei einer Nachrüstung in ein System integriert werden und bei Bedarf drahtlos mit der Steuereinheit "opt.control" verbunden werden. Die drahtlosen Kommunikationsschnittstellen ermöglichen eine umfassende Netzwerkinfrastruktur in Echtzeit und mit dem Olmatic Power Tracking ist die Lösung beliebig skalierbar.

Der messbare Strombereich liegt bei 4 bis 400 A rms und Spannungen sind bis 400V rms bei einer Genauigkeitsklasse von 3 – 5 erfassbar. Die Abtastrate liegt bei 8 kS/s und die Aktualisierungsrate bei 1Hz bis 4 Hz. Die erweiterten Messfunktionen erfassen Gesamt- und Grundwirkleistung, Blindstrom (Var), Voltampere (VA), Wattstunde, Var-Stunde, VA-Stunde, Gesamt- und Grund-I rms, V rms, gesamte harmonische Verzerrung sowie den Leistungsfaktor. Als Schnittstelle dient ein integriertes Fernkommunikationsmodul. Der Betriebstemperaturbereich liegt bei -20°C bis +80°C.

Nähere Infos unter www.endrich.com.

Über die Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH

Als serviceorientierter Spezial-Distributor bieten wir unseren regionalen und internationalen Kunden den Mehrwert, der notwendig ist, um Wettbewerbsvorteile zu sichern. Unser Anspruch liegt in einer maßgeschneiderten Beratung für alle Standard- und Hightech-Produkte.

Die verantwortliche Haltung eines Familien-Unternehmens in der zweiten Generation lässt sich nicht erfinden, sondern entsteht im Dialog. Was wir sind, sind wir gemeinsam mit unseren Kunden. Dass diese Art zu denken und zu handeln richtig ist, zeigt sich nicht nur in jahrzehntelangen Geschäftsbeziehungen, sondern auch bei unseren Mitarbeitern, die mit ihrer Fachkompetenz und Empathie Vorteile für unsere Kunden und die Wertschöpfung für unser Unternehmen erst möglich machen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH
Hauptstr. 56
72202 Nagold
Telefon: +49 (7452) 6007-0
Telefax: +49 (7452) 6007-70
http://www.endrich.com

Ansprechpartner:
Sabrina Neumann
Head of Corporate Marketing & Communication
Telefon: +49 (7452) 6007-908
E-Mail: s.neumann@endrich.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel