Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

Western Digital und Qumulo unterstützen die IHME COVID-19 Forschung sowie Einführung des Impfstoffes mit hochkapazitiven, skalierbaren Speicherlösungen

Western Digital Corp. (NASDAQ: WDC) gab heute bekannt, dass es zusammen mit Qumulo, dem markführenden Unternehmen für Datenmanagement in hybriden Cloud-Umgebungen, die unabhängige Gesundheitsforschungsorganisation Institute for Health Metrics and Evaluation (IHME) mit Ultrastar DC HC550 18TB HDDs und Ultrastar DC SN640 NVMeTM SSDs für die laufende COVID-19-Forschung sowie die Einführung der Impfstoffe unterstützt.

IHME, mit Sitz an der School of Medicine der University of Washington, hat das Ziel, die Gesundheit der Weltbevölkerung zu verbessern, indem sie wichtige Informationen zur öffentlichen Gesundheit für politische Entscheidungsträger und Gesundheitseinrichtungen bereitstellt. Auf dieser Grundlage können die Organisationen fundierte Entscheidungen treffen.


„Als die Weltgesundheitsorganisation offiziell eine Pandemie ankündigte, strömten die Anfragen nach Datenmodellen und Prognosen von Krankenhäusern, Landesregierungen und anderen Ländern bei uns ein”, sagt Serkan Yalcin, Direktor der IT-Infrastruktur bei IHME. „Die Zusammenarbeit mit Qumulo und die Verwendung von Western Digital-Laufwerken hat es uns ermöglicht, Millionen von Daten in eine einzige Visualisierung zu fassen. Das ermöglicht den Verantwortlichen, die Ergebnisse einfach zu betrachten und mit ihren Teams zu kommunizieren. Jetzt, da die Impfstoffe auf der ganzen Welt eingeführt werden, konnten wir die Prognosen mit noch mehr Daten erweitern, um bestmögliche Informationen zu liefern.“

Das Erfassen und Analysieren großer Datensätze erfordert eine erstklassige Speicherinfrastruktur. Qumulo bietet Datenplattformen, die Unternehmen bei der einfachen Speicherung und Verwaltung von Dateidaten unterstützen. Das C-432T ist ein hybrides Speichersystem mit verbesserter Cache-Performance, das für den Einsatz in Rechenzentren, privaten und öffentlichen Cloud-Umgebungen ausgelegt ist. Dieses Hochleistungssystem bietet eine dynamisch skalierbare Architektur und Echtzeit-Transparenz der Daten, die für Unternehmen wie IHME mit großen Datenmengen unerlässlich sind.

Das System von Qumulo enthält die Ultrastar DC HC550 18TB HDDs von Western Digital mit HelioSeal® Technologie, die sich durch hohe Kapazitäten und Zuverlässigkeit sowie geringen Stromverbrauch auszeichnen. Die Ultrastar DC SN640 NVMe-SSDs werden eingesetzt, um eine sechsfache Leistung beim sequenziellen Lesen im Vergleich zu SATA-SSDs zu bieten, was eine schnellere Datenanalyse ermöglicht. Mit den vertikal integrierten Speicherkomponenten von Western Digital bietet das C-432T von Qumulo 432 TB an Rohspeicherkapazität in einer 2U-Konfiguration.

„Die Partnerschaft mit Western Digital hat uns geholfen, IHME eine schnelle und zuverlässige Datenplattform zu liefern. Diese analysiert täglich bis zu 20 Mal mehr Daten als bisherige Lösungen", sagt Ben Gitenstein, Vice President of Product bei Qumulo. „Unsere softwaregesteuerte Plattform bietet Funktionen auf Unternehmensebene, die die Analyse von massiven Datensätzen radikal vereinfachen. Das ist für Kunden entscheidend, um mit unstrukturierten Daten erfolgreich zu sein. Die Zusammenarbeit mit Western Digital ermöglicht es Kunden wie IHME, die Komplexität ihrer Infrastruktur zu vereinfachen, Innovationen zu beschleunigen und die Kraft ihrer Daten zu nutzen, egal wo sie sich befinden.”

„Das Wachstum des Datenbedarfs ist eine häufige Hürde, vor der Unternehmen stehen. In diesem Fall war der Anstieg der Datenmenge plötzlich und exponentiell”, sagt Andrew Dorian, Vice President of Data Center Hard Drives bei Western Digital. „Wir fühlen uns geehrt, mit Qumulo zusammenzuarbeiten und die Speichergrundlage für IHME zur Erstellung von datengetriebenen, wissenschaftlich fundierten und umsetzbaren Plänen zur Bekämpfung von COVID-19 zu liefern. In Zusammenarbeit mit Qumulo waren wir in der Lage, schnell ein skalierbares On-Premises-Dateispeichersystem mit hochkapazitiven HDDs und leistungsstarken NVMe-SSDs bereitzustellen, um die Datenflut zu bewältigen.”

Verwandte Western Digital-Ressourcen: 

Bleiben Sie mit Western Digital verbunden:
Twitter, LinkedIn, Blog, Facebook, YouTube

Über die Western Digital Deutschland GmbH

Western Digital schafft Umgebungen, in denen Daten gedeihen können. Als führendes Unternehmen im Bereich der Dateninfrastruktur treibt das Unternehmen die Innovationen voran, die erforderlich sind, um Kunden bei der Erfassung, Bewahrung, dem Zugriff und der Umwandlung einer ständig wachsenden Datenvielfalt zu unterstützen. Überall dort, wo Daten leben, von modernen Rechenzentren über mobile Sensoren bis hin zu persönlichen Geräten, bieten unsere branchenführenden Lösungen die Möglichkeiten von Daten. Die datenzentrierten Lösungen von Western Digital setzen sich aus den Marken Western Digital®, G-Technology™, SanDisk® und WD® zusammen.

Western Digital, das Western Digital Logo, HelioSeal und Ultrastar sind eingetragene Marken oder Marken der Western Digital Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Die NVMe-Wortmarke ist eine Marke von NVM Express, Inc. Alle anderen Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Produktspezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die gezeigten Bilder können von den tatsächlichen Produkten abweichen. Nicht alle Produkte sind in allen Regionen der Welt erhältlich.

© 2021 Western Digital Corporation oder ihre Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Western Digital Deutschland GmbH
Karl-Hammerschmidt-Str. 40
85609 Dornach b. München
Telefon: +49 (89) 922006-0
Telefax: +49 (89) 9146-11
http://www.westerndigital.com

Ansprechpartner:
Franziska Huber
Public Relations
Telefon: +49 (89) 92200617
E-Mail: Franziska.Huber@wdc.com
Anil Köse
F&H Communications GmbH
Telefon: +49 (89) 12175-138
E-Mail: wdc@fundh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel