Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

Gebündelte Kompetenz für Stromnetze der Zukunft

Mit einer umfassenden Kooperation wollen EMH und BeEnergy SG die gemeinsamen Kompetenzen insbesondere im Bereich der Energiemesstechnik für Niederspannungsnetze nachhaltig absichern und weiter ausbauen. Den Anfang machen die Bündelung der Vertriebsaktivitäten und die Weiterentwicklung eines modular aufgebauten Systems zur Erfassung und Analyse der Zustandsdaten innerhalb von Smart-Grid-Umgebungen.

Während EMH mit Sitz im niedersächsischen Brackel zu den weltweit führenden Anbietern von Prüftechnik für die Energieversorgung zählt, verfügt BeEnergy SG über spezifisches Know-how für die Datenkommunikation innerhalb von komplexen Versorgungsnetzen. Die BeEnergy SG GmbH wurde 2018 mit Sitz im hessischen Pohlheim gegründet und präsentierte 2019 mit dem Smart Grid Interface Modul (SGIM) eine kostengünstige und leicht installierbare Lösung zur kontinuierlichen Überwachung dynamischer Lasten in lokalen und regionalen Verteilnetzen.


Das SGIM-Konzept wird nun im Rahmen der Kooperation mit EMH weiter verfeinert, außerdem verstärkt EMH künftig den Vertrieb der Produkte von BeEnergy SG in Deutschland und Österreich.

„Die zunehmende Digitalisierung der Versorgungsnetze erfordert profundes Wissen hinsichtlich der Übertragung von Messdaten in die unterschiedlichen Systeme der Netzleittechnik“, sagt EMH-Geschäftsführer Karsten Schröder. „Für die Kooperation von EMH und BeEnergy SG ergeben sich daraus Synergien etwa im Monitoring von Infrastrukturen oder in der E-Mobilität, die wir zum Nutzen unserer Kunden gemeinsam in verbesserte und neue Produkte und Dienstleistungen umsetzen werden.“

Über die EMH Energiemeßtechnik GmbH

Die 1984 gegründete EMH Energie-Messtechnik GmbH ist spezialisiert auf Prüftechnik für die Energiemesstechnik. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Brackel entwickelt und produziert Präzisionsmess- und -Prüfgeräte für den Bereich Strom, Spannung und Leistung sowie Online-Analysegeräte für das Isolieröl von Leistungstransformatoren. Neben Standardprodukten liefert EMH kundenspezifische Individuallösungen in Form von Sonderanfertigungen. Die Produkte werden im Rahmen der Prüfung von Elektrizitätszählern bei eichrechtlich zugelassenen Prüfstellen und bei Verteilernetzbetreibern bzw. Messstellenbetreibern sowie bei Herstellern von Elektrizitätszählern verwendet. Zum Leistungsspektrum von EMH gehört auch die Kalibrierung von Messgeräten für elektrische Gleich- und Wechselgrößen mit einer Genauigkeit von bis zu 94 ppm.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EMH Energiemeßtechnik GmbH
Vor dem Hassel 2
21438 Brackel
Telefon: +49 (4185) 5857-0
Telefax: +49 (4185) 585768
https://emh.eu/

Ansprechpartner:
Michaela Schöber
E-Mail: info@icd-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel