Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

Proofpoint liefert erweiterte Data Loss Prevention für Microsoft Teams

Proofpoint, Inc., eines der führenden Next-Generation Cybersecurity- und Compliance-Unternehmen, hat für den Proofpoint Cloud App Security Broker (Proofpoint CASB) die Zertifizierung für Microsoft Teams erhalten. Damit ist Proofpoint CASB, Teil der Information Protection Platform von Proofpoint, ein zertifizierter Data-Loss-Prevention-Partner (DLP) für Microsoft Teams. Unternehmen können damit jetzt weltweit Datensicherheit und Compliance in Echtzeit gewährleisten, während Millionen von Nutzern in Teams zusammenarbeiten. Dies ist bereits die dritte Integration von Proofpoint-Lösungen mit Microsoft Teams. Bereits 2020 hatte Proofpoint die Integration von Content Capture und Enterprise Archiving, beides Bestandteile der Complicane-Plattform von Proofpoint, bekannt gegeben. 

„Wir sind stolz darauf, einer der ersten Sicherheits- und Compliance-Partner von Microsoft Teams für DLP, Content Capture und Archivierung zu sein“, sagt Ryan Kalember, Executive Vice President of Cybersecurity Strategy bei Proofpoint. „Teams-Compliance ist ein Muss für regulierte Branchen und solche, die mit häufigen Rechtsstreitigkeiten konfrontiert sind. DLP für Teams ist hingegen für alle Unternehmen unabdingbar, deren Nutzer die Teams-Plattform verwenden, um sensible Informationen auszutauschen.“

Proofpoints CASB bietet zusätzlichen Schutz vor Datenverlust in Teams und geht über die DLP-Funktionen in Microsoft 365 hinaus. Diese erweiterten DLP-Funktionen von Proofpoint für Teams ermöglichen es Unternehmen:

  • DLP auf Teams-Nachrichten und freigegebene Dateien anzuwenden, um Daten, die besonderen juristischen Bestimmungen unterliegen, sowie geistiges Eigentum zu schützen. Ferner werden Benutzer benachrichtigt, wenn sensible Informationen entfernt werden.
  • Überwachung vertraulicher Dokumente in Teams und in anderen Cloud-Apps unter Anwendung der Microsoft Information Protection Sensitivity Labels.
  • Aufrechterhaltung der Compliance gemäß den Datenschutzgesetzen und rechtlichen Vorgaben zu Speicherorten, einschließlich HIPAA, PCI DSS und DSGVO.

„In der heutigen Arbeitswelt mit verteilten Arbeitsumgebungen ermöglicht Microsoft Teams den Mitarbeitern, zusammenzuarbeiten und produktiv zu bleiben“, sagt Hammad Rajjoub, Director, Product Marketing, Microsoft Compliance Ecosystem bei Microsoft Corp. „Die Integrationen mit Proofpoint tragen dazu bei, dass unsere gemeinsamen Kunden Sicherheits- und Compliance-Anforderungen erfüllen können, während sie ihren Mitarbeitern ermöglichen, von überall aus zu arbeiten.“

Proofpoint CASB ist Teil der Information-Protection-Plattform von Proofpoint, die einen einzigartigen, Personen-orientierten Ansatz zum Schutz vor Datenverlust bei E-Mail, Cloud-Apps und auf Endgeräten bietet. Mit der Abdeckung aller Kanäle mit DLP – unter Verwendung eines gemeinsamen Datenklassifizierungs-Frameworks – kombiniert Proofpoint Information Protection eine inhalts-, verhaltens- und bedrohungsbasierte Telemetrie mit hochentwickelten Analysen. Sicherheitsteams auf der ganzen Welt verlassen sich auf Proofpoint, um das gesamte Spektrum an potenziellen Datenverlusten abzudecken, unabhängig davon, ob dies aus Vorsatz, Fahrlässigkeit oder aufgrund kompromittierter Benutzerkonten geschieht. Die vereinheitlichten Warnmeldungen helfen Anwendern außerdem, Warnungen besser zu priorisieren, schneller zu reagieren und eine kürzere Time-to-Value zu erreichen.

Weitere Informationen zum Proofpoint Cloud App Security Broker (Proofpoint CASB) finden Sie hier: https://www.proofpoint.com/de/products/cloud-security/cloud-app-security-broker

Weitere Information zu Proofpoint Information Protection, finden Sie hier: https://www.proofpoint.com/de/products/information-protection

Über Proofpoint

Proofpoint, Inc. (NASDAQ: PFPT) ist ein führendes Cybersicherheitsunternehmen. Im Fokus steht für Proofpoint dabei der Schutz der Mitarbeiter. Denn diese bedeuten für ein Unternehmen zugleich das größte Kapital aber auch das größte Risiko. Mit einer integrierten Suite von Cloud-basierten Cybersecurity-Lösungen unterstützt Proofpoint Unternehmen auf der ganzen Welt dabei, gezielte Bedrohungen zu stoppen, ihre Daten zu schützen und IT-Anwender in Unternehmen für Risiken von Cyberangriffen zu sensibilisieren. Führende Unternehmen aller Größen, darunter mehr als die Hälfte der Fortune-1000-Unternehmen, verlassen sich auf Proofpoints Sicherheits- und Compliance-Lösungen, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht, um ihre wichtigsten Risiken bei der Nutzung von E-Mails, der Cloud, Social Media und dem Internet zu minimieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.proofpoint.com/de.

Mehr zu Proofpoint unter: Twitter | LinkedIn | Facebook | YouTube

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Proofpoint
Oskar-von-Miller-Ring 20
80333 München
Telefon: +49 (179) 1279657
http://www.proofpoint.com/de

Ansprechpartner:
Matthias Uhl
iCom GmbH
Telefon: +49 (89) 80090-819
Fax: +49 (89) 80090-810
E-Mail: matthias.uhl@axicom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel