Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

Kathrin Rüschenschmidt gewinnt den Engineer Powerwoman Award 2021

Emerson ist stolz darauf, bekannt zu geben, dass Kathrin Rüschenschmidt, promovierte Physikerin und Director of Engineering für Maschinenautomatisierung bei Emerson, den "Engineer Powerwoman Award 2021" der Deutschen Messe AG gewonnen hat. Rüschenschmidt erhielt die Auszeichnung während der Eröffnung des WomenPower Career Congress auf der HANNOVER MESSE Digital Edition.

Die Auszeichnung würdigt eine weibliche Pionierin im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaft und Technik), die technische Innovationen sowie Vielfalt und Inklusion in ihrem Unternehmen fördert. Sie tut dies durch ihr Engagement, ihre Ideen und ihre Arbeit und dient als Inspiration für andere. Dorothea Bär, Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt, und Angela Josephs, stellvertretende Vorsitzende des WomenPower Congress Beirats und Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Phoenix Contact, überreichten die Auszeichnung.

Rüschenschmidt verantwortet seit 2019 das Projektportfoliomanagement für neue Produktentwicklungen bei Emerson und koordiniert die Projektleitung weltweit. Als Führungskraft im Unternehmen legt Rüschenschmidt großen Wert auf eine inklusive Teambildung und coacht Emerson-Führungskräfte zu Diversität und Inklusion. Im Jahr 2020 gründete sie das Women in STEM Chapter Laatzen, das sie weiterhin leitet. Außerdem ist sie die regionale Vertreterin für EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) in Emersons globalem Diversity- und Inklusionskomitee und ist Mitglied des LGBTQ+-Verbündeten-Kapitels des Unternehmens.

„Ich freue mich sehr über den Engineer Powerwoman Award und fühle mich geehrt", so Rüschenschmidt. „Für den Erfolg braucht man Neugierde, Mut, Leidenschaft und Zusammenarbeit, und so wie ich von vielen tollen Menschen begleitet werde, ist es fantastisch, den Weg für und mit anderen vielfältigen und wunderbaren Menschen zu gehen, um gemeinsam erfolgreich zu sein."

Emerson hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen in MINT-Karrieren zu fördern und talentierte Führungskräfte wie Rüschenschmidt anzuerkennen, die Innovationen in ihrem Bereich vorantreiben und sich gleichzeitig für andere einsetzen, sie ausbilden und betreuen. Ein Beweis für dieses Engagement ist, dass Emersons ein globales "Women in STEM"-Programm auf mehr als 5.000 Mitglieder angewachsen ist, mit Ablegern auf fünf Kontinenten. Durch Initiativen, die seine Mitglieder stärken, bietet das Programm Befürwortung und Sponsoring sowie Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung, Gemeinschaftsbildung und mehr. Das Programm und seine Mitglieder leisten auch Jugend- und Universitätsarbeit, indem sie MINT-Veranstaltungen mit Studenten teilen und Frauen in der MINT-Ausbildung unterstützen.

„Wir sind unheimlich stolz auf Dr. Rüschenschmidt, ihre Leistungen und alles, was sie tut, um andere zu inspirieren", sagte Lauren Baker, Vorsitzende von Emerson’s Women in STEM.

"Sie ist ein Schlüsselmitglied von Women in STEM und leitet unser Chapter in Laatzen. Sie ebnet den Weg für andere Frauen in der Wissenschaft und in der Unternehmenswelt."

Rüschenschmidt ist die neunte inspirierende Frau, die mit einem Engineer Powerwoman Award ausgezeichnet wird. Sie wurde aus drei Finalistinnen ausgewählt, die von einer unabhängigen Jury, bestehend aus Mitgliedern des WomenPower Congress Advisory Board, ausgewählt wurden. Die Finalistinnen werden aus einem offenen Aufruf für Nominierungen von Unternehmen und Institutionen auf der ganzen Welt ausgewählt. Jede Organisation kann eine Person nominieren.

Die Hannover Messe Digital Edition ist eine Wissens- und Networking-Plattform für Industrie, Energie und Logistik. Sie umfasst Vorträge, Konferenzen und Foren zu Themen wie digitale Plattformen, Industrie 4.0, IT-Sicherheit und mehr. Unter dem Leitthema "Industrial Transformation" präsentieren Vordenker der Branche ihre Technologien und Ideen für die Fabriken, Energiesysteme und Lieferketten der Zukunft.

 

Über Emerson Industrial Automation

Emerson (NYSE: EMR), mit Hauptsitz in St. Louis im US-Bundesstaat Missouri ist ein globales Technologie- und Engineering-Unternehmen und bietet seinen Kunden innovative Lösungen für industrielle, kommerzielle und private Anwendungsgebiete. Der Geschäftsbereich Automation Solutions unterstützt Unternehmen in der Prozess-, Hybrid- und Diskretfertigung dabei, die Produktion zu maximieren, das Personal und die Umwelt zu schützen und gleichzeitig ihre Energie- und Betriebskosten zu optimieren. Der Geschäftsbereich Commercial and Residential Solutions hilft, die Lebensqualität und Gesundheit der Menschen sicherzustellen, die Nahrungsmittelqualität und -sicherheit zu schützen, die Energieeffizienz zu steigern und eine nachhaltige Infrastruktur zu erschaffen.

Besuchen Sie www.EmersonProcess.de für weitere Informationen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Emerson Industrial Automation
Meysstrasse 20
53773 Hennef
Telefon: +49 (2242) 877-0
Telefax: +49 (2242) 877-277
https://www.emerson.com/de-de/automation/home

Ansprechpartner:
Maria de Pablos
MEPAX
Telefon: +34 (619) 0277-78
E-Mail: m.depablos@mepax.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel