Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

WConnecta – Europas größtes Networking-Event der Transportbranche – ist wieder da

Das größte Networking-Event der Transportbranche in Europa, bei dem ein 7-minütiges Gespräch zu einem einmaligen Deal werden kann, ist endlich wieder da!

WConnecta wird am Freitag, den 12. November 2021 im Barceló Sants Hotel in Barcelona, Spanien als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Das Event muss damit noch exklusiver als gewöhnlich organisiert werden. Natürlich werden die nötigen Gesundheitsvorkehrungen eingehalten, um die Sicherheit aller Anwesenden zu gewährleisten.

2020 mag die Welt zum Stillstand gekommen sein, der Straßengüterverkehr ist jedoch weitergelaufen. Tatsächlich hat diese Branche, die in Europa fast 5 Millionen Arbeitsplätze schafft, während der Pandemie eine wesentliche Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung aller Länder gespielt. 

Jetzt ist es für Branchenführer der Transportindustrie an der Zeit, sich wieder persönlich zu treffen, ins Networking einzusteigen und Geschäftschancen  wahrzunehmen. Hierfür gibt es keine bessere Gelegenheit als die 11.Ausgabe der WConnecta. 

Vertreter führender Logistik- und Transportunternehmen der Gemeinschaft der Alpega Group, die die Frachtbörsen Teleroute und Wtransnet umfasst, sind bei dieser neuen Ausgabe des Events dabei und freuen sich mehr denn je darauf, Geschäftliches zu besprechen, Partnerschaften zu stärken, Erfahrungen auszutauschen und vor allem neue vertrauenswürdige Partner zu finden, um gemeinsam weiter zu wachsen. 

Wie in den vorherigen 10 Ausgaben ist es auch dieses Jahr das Ziel von WConnecta, Transportfachleuten einen Treffpunkt zu bieten, um Geschäftspartnerschaften zu fördern. Im Zuge der Veranstaltung können die Teilnehmer bei Kurzgesprächen und im Rahmen von Speed-Networking neue Kontakte mit potenziellen Partnern aus ganz Europa knüpfen. Ähnliche kommerzielle Aktivitäten würden normalerweise Monate in Anspruch nehmen, doch die WConnecta ermöglicht dies in nur einem Tag. 

Wie in vergangenen Ausgaben haben alle Teilnehmer Zugang zum Frachtbereich, in dem Frachtführer und Spediteure längere private Meetings abhalten können, die schon vor der Veranstaltung angemeldet werden müssen. 

Dieses Jahr werden von den Veranstaltern weniger Gäste eingeladen, um WConnecta in einem exklusiveren und COVID-KONFORMEN Rahmen abzuhalten. Um die Sicherheit aller Teilnehmer der Veranstaltung zu gewährleisten, wird ein strenges Protokoll gemäß den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und der Entwicklung der Pandemie befolgt. 

Es handelt sich hier um die Neuaufsetzung einer Veranstaltung, auf die Transportfachleute sehnlichst gewartet haben, um ihr Netzwerk zu erweitern und geschäftliche Chancen auszubauen. 

TELEROUTE – TOGETHER FOR THE GOODS

Teleroute is the European Freight Exchange Community for road transportation, providing transport professionals with vehicles and freight offers by matching up supply and demand for both domestic and international routes. 

Teleroute – alongside Wtransnet and 123cargo – is part of Alpega’s Freight Exchange network, a smart community of road transport professionals in Europe that aims to promote cost-efficient freight movement through real-time collaboration among its verified members.  

Alpega Group, a leading global logistics software company offering modular solutions that cover the transportation and logistics needs of shippers and carriers across all levels of complexity. Alpega is present in 80 countries worldwide and employs over 500 people with 31 different nationalities. 

More information is available at https://teleroute.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Alpega Germany GmbH
Wandweg 3
44149 Dortmund
Telefon: +49 (611) 7365699
Telefax: +49 (221) 943737481
http://teleroute.com/de-de

Ansprechpartner:
Veronica Rodriguez
E-Mail: veronica.rodriguez@alpegagroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel