Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

DATA festival präsentiert Programm seiner Online-Konferenz

Deutsche Post DHL, Vattenfall oder TUI: Das DATA festival erwartet in seiner zweiten Online-Konferenz innerhalb eines Jahres ein Programm der Superlative. Vom 15.-16. September 2021 dreht sich alles um die erfolgreiche Nutzung von Data, Advanced Analytics und AI. Dabei könnten Interessierte zum vorerst letzten Mal kostenfrei und digital am englischsprachigen Event teilnehmen.

Das Motto „Playtime is over: New Cases & Faces Delivering Value from Data & AI“ ist Programm. Das Event ist nicht nur die Anlaufstelle für Inspirationen rund um die neuesten Techniken und Technologien. Der Fokus liegt auf Use Cases und Data Journeys, die dem Business einen konkreten Mehrwert bieten. Dabei wurden hochkarätige Speaker von Unternehmen wie Deutsche Post DHL, Vattenfall, Breuninger, Siemens, TUI, Volkswagen, Daimler, RTL2 oder ING geladen.

Neue Entwicklungen der Branche werden direkt zu Beginn der Online-Konferenz im „Future-Forum“ erörtert – einer Diskussionsrunde des Programmkomitees des DATA festivals. Hierbei sprechen Dr. Alexander Borek (Zalando), Marcel Kling (Lufthansa), Holger Kömm (Adidas), Sébastien Foucaud (HRS Group), Jan Zawadzki (CARIAD) und Divya Bokaria (Zattoo) mit den Co-Hosts Dr. Carsten Bange (BARC) und Alexander Thamm (Alexander Thamm GmbH) über die Data, Analytics und AI Trends für 2022.

Ein weiteres Highlight ist das Panel „Ladies in AI – Where are women in the Tech Industry and the field of Data & AI today?“. Hierbei diskutieren vier erfolgreiche Köpfe der Branche, wieso nur 20 % der Szene weiblich sind: Divya Bokaria (Zattoo), Sarah Stemmler (synsugar), Dr. Tina Klüwer (KI-Bundesverband) und Sheila Beladinejad (Women in AI & Robotics Germany e.V.).

Neben klassischen Talks werden Technologiepräsentationen und Vorträge der Expert:innen der Co Hosts BARC und Alexander Thamm GmbH präsentiert. 

Das DATA festival #online bietet im September zudem neue Interaktionsmöglichkeiten für die gesamte Community: klassische Funktionen wie virtuelle Tables für den Austausch in kleinen Gruppen oder einen direkten Draht zu den Live-Studios über den Chat.

Zum vorerst letzten Mal findet Europas größte Datenkonferenz online und kostenfrei statt. Vom 24.-25. Mai 2022 kehrt das DATA festival nach München zurück. 

Über das DATA festival

Das DATA festival ist eine zweitägige Konferenz, in der sich Expert:innen und Unternehmen unter anderem aus den Bereichen AI, Data Science, Machine Learning und Data Engineering über aktuelle Technologien und Zukunftstrends austauschen. Ziel ist es, die Data Community in Deutschland zu vernetzen, um von Erfahrungen zu lernen, Wissen zu transferieren und sich über künftige Entwicklungen auszutauschen.

Mehr Informationen unter: www.datafestival.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Business Application Research Center – BARC GmbH
Berliner Platz 7
97080 Würzburg
Telefon: +49 (931) 880651-0
Telefax: +49 (931) 880651-28
http://www.barc.de

Ansprechpartner:
Regina Schmidt
Communications Manager
E-Mail: rschmidt@barc.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel