EuroShop 2017: Logicalis Group Deutschland zeigt WLAN-Services für den Handel

Die Logicalis Group Deutschland zeigt auf der EuroShop 2017 in Düsseldorf vom 5. bis 9. März 2017 ihr Portfolio für WLAN-Services für den Handel (Halle 6 / Stand B19). Mit der Spatial Intelligence Lösung, die die Logicalis-Tochter ituma GmbH anbietet, können Händler Besucherverhalten und Besucherströme per WLAN umfangreich analysieren und darstellen. „Unsere Lösung macht eine optimale Nutzung von WLAN in der Retail-Industrie möglich", sagt Stefan Mulder, CEO der ituma GmbH. „Händler sind aufgrund der Datenanalyse in der Lage, ihre Angebote optimal zu positionieren. Für das Heranziehen der anonymisierten Daten wie z.B. Aufenthaltsort, Verweildauer oder Bewegungsströme müssen die mobilen Geräte noch nicht einmal aktiv eingeloggt sein", so Mulder weiter.

Mit der Software bieten Händler ihren Kunden zudem ein eigenes freies WLAN-Netz, ohne dass eine App-Installation notwendig ist. Ohne Registrierung gelangen die Kunden nach Verbindung ihrer Devices (z.B. Handy) mit dem WLAN auf das Kundenportal des Betreibers. Während sie von einer schnellen und unkomplizierten Internetverbindung profitieren, nutzen die Betreiber das WLAN als neuen Kommunikationskanal. Sie schalten individuelle (Produkt-) Informationen, Standortkarten mit dazugehöriger Navigation oder Sonderangebote, die Nutzer gezielt abrufen können. „Anstatt den Kunden im mobilen Internet zu verlieren, nutzen Betreiber die Vorteile eines eigenen WLAN. Damit eröffnen sich zahlreiche Marketing- und Analysemöglichkeiten", sagt Mulder.

ituma mit neuem Management-Team


Seit September 2016 verantwortet mit Stefan Mulder ein ehemaliger Logicalis-Manager als CEO die Aktivitäten der ituma. Gründer Simon Marg fungiert als Chief Technology Officer und Managing Director des in Hilden ansässigen WLAN-Spezialisten. „Mit Simon Marg und Stefan Mulder haben wir ein starkes Management-Team, das sich und die Lösungen der ituma auf der EuroShop zum ersten Mal gemeinsam zeigt. Die Kombination aus IT-Start-up und weltweitem Konzern durch die Logicalis Group ist perfekt für unsere Kunden, die nach smarten, auch international funktionierenden WLAN-Lösungen suchen", sagt Christian Werner, CEO der Logicalis Group in Deutschland.

Logicalis Group Deutschland auf der EuroShop, 05.-09. März 2017, Messe Düsseldorf: Halle 6, Stand B19.

 

Über die Logicalis GmbH

Die Logicalis Group, London, ist mit mehr als 4.000 Mitarbeitern in 24 Ländern tätig und erwirtschaftet einen weltweiten Jahresumsatz von ca. 1,5 Mrd. US-Dollar. Sie ist ein eigenständiger Geschäftsbereich der börsennotierten Datatec Limited. In Deutschland ist die Logicalis Group mit der Inforsacom Logicalis GmbH und der ituma GmbH vertreten. Mit rund 250 Mitarbeitern an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Köln, München und Stuttgart erwirtschaftet die Unternehmensgruppe rund 185 Mio. Euro Umsatz. http://www.de.logicalis.com/

Die Inforsacom Logicalis ist ein serviceorientierter IT-Lösungs- und Managed Services-Anbieter mit Spezialisierung auf dem Gebiet der Netzwerk- und Datacenter-Technologie sowie im Bereich Unified Communications & Collaboration und Application & Information Management. Die ituma GmbH ist Experte für Wi‑Fi Lösungen für Großkunden aus der Telekommunikationsbranche, Warenhausketten sowie für Städte und Kommunen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Logicalis GmbH
Martin-Behaim-Str. 19-21
63263 Neu-Isenburg
Telefon: +49 (6102) 7786-435
Telefax: +49 (6102) 7786-980
http://www.logicalis.de

Ansprechpartner:
Ansgar Heitzig
Inforsacom Logicalis GmbH
Telefon: +49 (6102) 7786-433
E-Mail: ansgar.heitzig@logicalis.de
Birgit Brabeck
VOCATO public relations
Telefon: +49 (2234) 60198-17
E-Mail: bbrabeck@vocato.com
Birte Mibach
VOCATO public relations
Telefon: +49 (2234) 60198-15
E-Mail: bmibach@vocato.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.