Karriere mit dem MBA

Am Freitag, den 13. April 2018, lädt die Hochschule Weserbergland (HSW) Interessierte zum MBA-Infoabend ein. Vorgestellt wird der berufsbegleitende Masterstudiengang „General Management“ (MBA), der optimal auf verantwortungsvolle Managementaufgaben vorbereitet.

Das praxisnahe Masterstudium vermittelt Fähigkeiten und Kenntnisse in allen wichtigen Managementbereichen und knüpft an die beruflichen Erfahrungen der Studierenden an. Themen wie Führung, Personalmanagement oder Marketing sind Teil der Studieninhalte. „Der MBA eignet sich als Aufbaustudium für diverse Berufsgruppen. Die Studierenden kommen mit ganz unterschiedlichen beruflichen Hintergründen und fachspezifischem Wissen aus ihrem Erststudium zusammen. Für die Erweiterung von bereits erworbenem Fachwissen um Managementkenntnisse ist diese Vielseitigkeit sehr bereichernd“, so Prof. Dr. Timm Eichenberg, Dekan des Fachbereichs Wirtschaft an der HSW.

Das berufsbegleitende MBA-Studium umfasst zweieinhalb Jahre und ist gut mit dem Berufsalltag vereinbar: Alle drei Wochen kommen die Studierenden für je einen Freitagnachmittag und einen Samstag zu einem Präsenzwochenende an die Hochschule. Dazwischen liegen betreute Selbststudienphasen. Ein weiterer fester Bestandteil des MBA-Programms an der HSW sind individuelle Einzelcoachings, die die Persönlichkeitsentwicklung fördern. Ein besonderes Highlight ist ein integrierter zweiwöchiger USA-Aufenthalt.


Der MBA-Infoabend beginnt am 13. April 2018 um 17 Uhr. Neben dem Bewerbungsprozess werden die Studieninhalte und -abläufe sowie verschiedene Möglichkeiten der Anrechnung genauer vorgestellt. Außerdem können Studieninteressierte an diesem Abend im direkten Gespräch offene Fragen klären und einen persönlichen Eindruck von der Hamelner Hochschule gewinnen.

Über Hochschule Weserbergland

Die Hochschule Weserbergland (HSW) ist eine staatlich anerkannte und vom Wissenschaftsrat akkreditierte, private Fachhochschule in Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins. Sie bietet im niedersächsischen Hameln duale Bachelorstudiengänge in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen an. Ausbildungs- und berufsbegleitend wird der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre sowie berufsbegleitend der Masterstudiengang General Management mit dem Abschluss Master of Business Administration (MBA) angeboten.

Darüber hinaus hat die HSW Weiterbildungsprogramme für Fach- und Führungskräfte im Programm. Neben einem Institut für Personalentwicklung und Lebenslanges Lernen gibt es ein Institut für Wissensmanagement. Weitere Forschungsschwerpunkte der HSW sind unter anderen die Entwicklung innovativer Lehr-/Lernszenarien und effiziente Energiesysteme.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Weserbergland
Am Stockhof 2
31785 Hameln
Telefon: +49 (5151) 9559-0
Telefax: +49 (5151) 45-271
http://www.hsw-hameln.de

Ansprechpartner:
Roxana Albrecht
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (5151) 9559-21
E-Mail: albrecht@hsw-hameln.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.