Flexibel einsetzbare Winterhilfe

Entspannt dem Winter entgegensehen: Als Geschäftsbereich für Steigtechnik- Sonderkonstruktionen des Herstellers Hymer-Leichtmetallbau hat HYMER Project mit der optimierten Betankungsleiter 2280 ein qualitativ hochwertiges, sicheres und ergonomisches Produkt für unterschiedliche Tätigkeiten an Nutzfahrzeugen und Transportcontainern entwickelt, das aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten direkt ins HYMER-Seriensortiment übernommen wurde. Die extrem robuste, höhenverstellbare Plattformleiter dient ganzjährig als Arbeitshilfe für Betankungs-, Wartungs-, Reparatur- und Enteisungsarbeiten. Optimal an den Bedarf von Unternehmen der Tanktransportbranche wie chemische Industrie, Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie Gas- und Öl-Industrie angepasst, überzeugt die Steigtechniklösung mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis.

Der nächste Winter kommt bestimmt. Und mit ihm Schnee und Eis, die als uneinschätzbare, gefährliche Dachlast auf Nutzfahrzeugen und Transportcontainern ein erhebliches Risiko für den Straßenverkehr darstellen. Um nachfolgende Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden, müssen sie entfernt werden. Eine wertvolle Arbeitshilfe bei dieser gesetzlich vorgeschriebenen Tätigkeit ist die Betankungsleiter 2280 von Hymer-Leichtmetallbau, die als vielseitig einsetzbare, flexibel höhenverstellbare Plattformleiter ganzjährig für verschiedene Tätigkeiten in der Höhe eingesetzt werden kann. Die geräumige, 1.000 x 600 Millimeter große Arbeitsplattform sorgt dabei für einen höchst sicheren und ergonomischen Stand der Mitarbeiter. Die für die jeweilige Tätigkeit erforderliche Arbeitshöhe lässt sich mithilfe der integrierten Seilwinde in einem Verstellbereich von 1.330 Millimetern im Handumdrehen einstellen. Müssen Arbeiten direkt auf dem Fahrzeugdach ausgeführt werden, dient der optional und in verschiedenen Größen erhältliche Arbeitskorb für den notwendigen Schutz zu allen Seiten.

Selbstschließende Durchgangssperre verhindert Abrutschen


Neben der hohen Funktionalität und dem Komfort steht für Hymer-Leichtmetallbau bei der Konstruktion der Produkte vor allem die Sicherheit der Anwender im Fokus. Wo immer es möglich ist, stattet der langjährig erfahrene Steigtechnikhersteller seine Produkte mit sicherheitsverstärkenden Komponenten aus. So ist der Arbeitsbereich der Betankungsleiter zusätzlich zum dreiseitigen Geländer durch eine selbstschließende Durchgangssperre gesichert – ein versehentliches Abrutschen der Mitarbeiter von der Plattform wird so verhindert. Die Leiterinnenbreite von rund 700 Millimetern und der durchgängige Handlauf ermöglichen einen äußerst sicheren, bequemen Auf- und Abstieg.

Leiter ist an Unternehmensbedarf anpassbar

Das Basismodul der Betankungsleiter hat eine Gesamthöhe von 3,79 Metern bis maximal 5,16 Metern. Die Plattformhöhe lässt sich von 2,66 Meter bis maximal 4,03 Meter verstellen. Die Fahrwerklänge beträgt 4,03 Meter, die maximale Breite 2,70 Meter. Durch frei wählbare Ausstattungsdetails kann die Leiter noch stärker an den unternehmensspezifischen Bedarf angepasst werden. Die als Pflichtmodul dazugehörigen Rollen gewährleisten das komfortable Verfahren der Betankungsleiter. Die Sets mit jeweils zwei Lenk- und zwei Bockrollen sind wahlweise mit einem Durchmesser von 160 Millimeter oder 200 Millimeter erhältlich. Für zusätzliche Anwendersicherheit kann die Leiter optional mit einem Schutzkorb ausgestattet werden. Hier bietet Hymer-Leichtmetallbau drei verschiedene Varianten: einen runden Schutzkorb mit einem Querschnitt von 1.300 Millimetern sowie zwei viereckige Schutzkörbe mit den Abmessungen 1.260 x 1.190 Millimeter oder 2.500 x 1.190 Millimeter.

Auf Wunsch mit Montageservice

Ein zusätzliches Plus: Die Betankungsleiter 2280 ist kurzfristig lieferbar, der Versand erfolgt in vormontierten Baugruppen. Auf Wunsch übernimmt das Service-Team von HYMER Project die Endmontage vor Ort.

www.hymer-alu.de

Über die HYMER-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG

Die Hymer-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG – "die Marke mit dem roten Streifen" – ist ein führender Hersteller hochwertiger Steigtechnik. Das 1962 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Wangen im Allgäu entwickelt und produziert Steighilfen aus Aluminium, die sich durch qualitative Verarbeitung, lange Haltbarkeit, innovative Funktionen und ein Höchstmaß an Sicherheit für die Anwender auszeichnen. In der Sparte Steigtechnik Serie bietet Hymer-Leichtmetallbau ein umfassendes Sortiment an funktionalen Serienprodukten für Kunden aus Industrie und Handwerk sowie aus dem Privatsektor, vertrieben werden die Produkte über den Fach- und Einzelhandel. Mit der Sparte HYMER Project ist Hymer-Leichtmetallbau professioneller Projektpartner für intelligente, kundenspezifische Steigtechnik-Sonderkonstruktionen. www.hymer-alu.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HYMER-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG
Käferhofen 10
88239 Wangen im Allgäu
Telefon: +49 (7522) 700-0
Telefax: +49 (7522) 700-179
http://www.hymer-alu.de

Ansprechpartner:
Antje Efkes
PR-Unit
Telefon: +49 (7551) 947-2916
E-Mail: ae@vergissmeinnicht-pr.de
Michaela Weber
Marketingreferentin
Telefon: +49 (7522) 700-127
Fax: +49 (7522) 7008127
E-Mail: Michaela.Weber@Hymer-Alu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel