Intelligente drahtlose Konnektivität für Werkzeugmaschinen

Silex Technology, eines der weltweit führenden Unternehmen für drahtgebundene und drahtlose Netzwerklösungen wird auf der EMO Hannover 2019 den FBR-100AN vorstellen, ein kompaktes Gerät, das nicht nur die Übersetzung der Maschinenprotokolle übernimmt, sondern diese auch drahtlos an die Überwachungsstationen senden kann. Damit ist der FBR-100AN eine Dual-Wireless-Bridge für CNC-Maschinen, die es Herstellern und Nutzern von Werkzeugmaschinen ermöglicht, deren Betriebsdaten zu sammeln und sie via LAN- oder WiFi-Verbindung an das Host-System zu übermitteln, um so die Abläufe zu verbessern und die Wartungskosten zu senken. Gleichzeitig ist das Gerät auch ein Protokollkonverter, der die Übersetzung der verschiedenen Maschinensprachen in den OPC-UA umati-Standard übernimmt und an den Überwachungshost drahtlos oder drahtgebunden übermittelt.

Interoperabilitätsdemonstration auf der EMO Hannover 2019 (Halle 9, A50 und Halle 17, A04)

Der OPC-UA-Protokollkonverter FBR-100AN ist mit CNC-Werkzeugmaschinensteuerungen des Herstellers Fanuc kompatibel und unterstützt sowohl das Kommunikationsprotokoll MTConncect, das von vielen großen Herstellern weltweit verwendet wird, als auch umati, die universelle Industrie-4.0-Plattform für smarte Werkzeugmaschinen, die vom VDW, dem Verband Deutscher Werkzeugmaschinenhersteller, entwickelt wurde. Auf der EMO 2019, der Weltleitmesse für Werkzeugmaschinen und Metallbearbeitung, die vom 16. bis zum 21. September 2019 in Hannover stattfindet, ist Silex mit dem neuen Gerät auf zwei Ständen anzutreffen. Im Mittelpunkt der Präsentation steht jeweils die Demonstration der Interoperabilität des Geräts, die in Zusammenarbeit mit dem Maschinenbauer Murata Machinery (Halle 17, Stand A04) sowie dem japanischen Elektronik- und Maschinenbauunternehmen Fanuc (Halle 9, Stand A50) durchgeführt wird. Dabei werden mehr als 100 Geräte von mehreren Werkzeugmaschinen- und Steuerungsherstellern sowie diversen Anwendungsanbietern in das Netzwerk eingebunden.


 Silex Technology auf der EMO Hannover 2019

  • FANUC: Halle 9, Stand A50
  • Murata Machinery/Silex Technology: Halle 17, Stand A04


Funktionen des FBR-100AN OPC UA im Überblick

  • Kompatibel mit FANUC CNC-Maschinensteuerungen
  • Ausgestattet mit OPC UA Serverfunktion und kompatibel mit dem umati-Informationsmodell (EMO 2019 Interconnection Demo Spezifikation)
  • Unterstützt mehrere Kommunikationsschnittstellen: Wired LAN x 2 / Wireless LAN x 1 (2,4 und 5 GHz) / Seriell x 1 / Digitaleingang x 3 Bit
  • Witterungsbeständigkeit zur Verwendung in Produktionsstätten: Betriebstemperatur von -20℃ bis 50℃ / Staub- und wasserdicht nach IP53 / Andere: Überspannungsschutz, Schutzisolierung
  • Verfügbare Zertifizierungen: Europa, Japan, USA und Kanada
Über die Silex Technology Europe GmbH

silex technology europe GmbH, im Jahr 2000 gegründet, ist eine Tochtergesellschaft des japanischen Unternehmens silex technology, Inc. Die Muttergesellschaft in Japan ist bereits seit 1973 erfolgreich als Entwicklungs- und Produktionsunternehmen tätig. So kann silex technology auf mehr als 45 Jahre Erfahrung zurückgreifen, die in jedes neue Produkt einfließt. Neben der Unternehmenszentrale in Kyoto gibt es weitere Standorte in Tokio, den USA, Indien, China und Europa.

When it Absolutely Must Connect
Unter dem Motto „When it Absolutely Must Connect“ ermöglicht silex technology die Einbindung von Geräten in Netzwerke. Dadurch werden sie zu sicheren und zuverlässigen Netzwerkgeräten, die dank der verlässlichen Konnektivität jederzeit verbunden und verfügbar sind.
So ist die silex-Gruppe heute führender Anbieter für Geräte-Netzwerkkonnektivität in den Bereichen USB, seriell und WLAN. Namhafte Hersteller aus den Bereichen Industrie, Automation, Medizintechnik und Dokumenten- und Bildverarbeitung nutzen von silex technology entwickelte Technologien und setzen sie als Lizenznehmer in ihren eigenen Produkten ein.

Das Angebot umfasst Produkte der WLAN-Gerätekonnektivität für Office und Industrie, sowie Embedded-WLAN-Modullösungen und drahtlose AV-Übertragungstechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Silex Technology Europe GmbH
Hanns-Martin-Schleyer-Str. 3
47877 Willich
Telefon: +49 (2154) 889670
Telefax: +49 (2154) 8896729
https://www.silextechnology.com

Ansprechpartner:
Christoph Grüten
Geschäftsführer
Telefon: +49 (2154) 8896710
Fax: +49 (2154) 8896729
E-Mail: grueten@silexeurope.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel