Han® 1A: Vielseitiges Leichtgewicht

Die Industrie setzt immer kleinere Maschinen ein, die Modularisierung der Anlagen schreitet voran. Gefragt sind kompakte, modulare und zugleich robuste Verbindungen für den Anschluss kleiner Verbraucher. Mit dem Han® 1A reagiert HARTING auf diesen Trend: Der Steckverbinder im Reckteck-Format weist eine ganze Reihe von Vorteilen auf. Er eignet sich für die Übertragung von Daten, Signalen und Leistung und bietet sich als ideale Lösung z.B. für Steuerungen, kleinere Antriebe und Schaltschrankinstallationen an.

Die Gehäuse, Einsätze und Kabelverschraubungen der neuen Baureihe sind aus hoch leistungsfähigem Kunststoff, der den Steckverbinder zu einem Leichtgewicht macht. Der Han® 1A ist dabei kleiner als alle bisherigen Han® Lösungen: Im Vergleich zum Han® 3A – dem bisher kleinsten Rechteck-Steckverbinder-Portfolio – reduziert sich der Platzbedarf um etwa ein Drittel.

Der modulare Aufbau des Han® 1A bringt größtmögliche Flexibilität für die Anwendung. Aus einer kleinen Zahl von Elementen lassen sich Lösungen für unterschiedlichste Aufgaben entwickeln. Leistungen bis 16 A / 400 V, Signale mit bis zu 12 Kontakten pro Einsatz, sowie Daten mit einer Rate von 10 Gbit/s (Kat. 6A) können übertragen werden.


Je nach Anforderung des Kunden bietet die neue Steckverbinder-Serie die passende Lösung. So hat der Anwender z. B. die Möglichkeit zwischen einer klassischen Metallbügelverriegelung und einer bereits in das Gehäuse integrierten Verrast-Verriegelung zu entscheiden. Auch in Bezug auf die Anschlusstechnik stehen zwei Optionen zur Verfügung: Schraub- und Crimp-Anschluss.

Die Flexibilität wird zusätzlich durch ein umfangreiches nützliches Zubehör erhöht: Mithilfe von Kabelverschraubungen oder Einzeladerdichtungen z. B. lässt sich das Han® 1A System binnen weniger Sekunden aus einer IP20-Lösung in einen IP65-Steckvervinder für die raue Industrieumgebungen verwandeln.

Der Han® 1A im Überblick:

  • Geringes Gesamtgewicht: Aufgrund der Kunststoffelemente hat der Han® 1A ein geringes Gesamtgewicht, speziell im Vergleich zu metallischen Steckverbindern.
  • Vielseitigkeit: „Individuelle“ Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen aufgrund des modularen Konzepts: Han® 1A bietet Einsätze für die Daten-, Signal- und Stromübertragung sowie umfangreiches Zubehör.
  • Zeitersparnis: Das einfache „Mate & Click“-Design aller Einzelkomponenten ermöglicht eine Montage des Steckverbinders in wenigen Sekunden.
  • Platzsparend: Die Han® 1A Komponenten liegen im Trend der Miniaturisierung. Gleichzeitig ermöglichen sie den Aufbau robuster Han® Steckverbinder – auch für raue Industrieumgebungen.
  • Kostenersparnis: Das modulare System besteht aus einer geringen Zahl von Einzelkomponenten. Aus wenigen unterschiedlichen Teilen lassen sich nahezu unbegrenzt viele Lösungen kreieren, was zu einer Reduktion der Lagerkosten führt.
  • Datenübertragung bis Kat. 6A: Der Han® 1A ist sehr vielseitig. Neben der Leistungs- und Signalübertragung ermöglicht er auch die Highspeed-Datenübertragung.
  • IP-geschützt, falls nötig: Durch Verwendung von Gehäuseelementen oder Einzeladerdichtungen kann auf einfache Weise eine IP65-Lösung realisiert werden.
Über die HARTING Stiftung & Co. KG

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern "Data", "Signal" und "Power" mit 14 Produktionsstätten und 44 Vertriebsgesellschaften. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladegeräte für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Robotik und in der Verkehrstechnik her. Im Geschäftsjahr 2017/2018 erwirtschafteten rund 5.000 Mitarbeiter einen Umsatz von 762 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HARTING Stiftung & Co. KG
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp
Telefon: +49 (5772) 47-0
Telefax: +49 (5772) 47-400
http://www.HARTING.com

Ansprechpartner:
Michael Klose
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5772) 47-1744
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: michael.klose@harting.com
Detlef Sieverdingbeck
Zentralbereichsleiter Publizistik und Kommunikation
Telefon: +49 (5772) 47-244
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: Detlef.Sieverdingbeck@HARTING.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel