Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

FUJI EUROPE CORPORATION: Kundennähe auf der NORTEC gestärkt

Die FUJI EUROPE CORPORATION GmbH zieht ein positives Fazit zu ihrem Messeauftritt auf der diesjährigen NORTEC. Der Spezialist für hochflexible Bestücksysteme im High-Mix bis hin zu kom­pletten Be­stückungslinien im High-Volume stellte auf der Messe die NXT-III und deren Zubehör in den Fokus. Die modulare und skalierbare Be­stück­plattform NXT III/IIIc (c = kompakte Version) eignet sich insbesondere für die Bestückung multifunktionaler und leistungsstarker Elektronik bei beispiels­weise hoher Bestückungsdichte von winzigen Bauteilen und vielem mehr. Auf der NORTEC adressierte FUJI damit seine Kunden und Interessenten im norddeutschen Raum und darüber hinaus.

„Die noch junge Messe NORTEC hat sich für uns als äußerst relevant erwiesen, um die Kundennähe und das Potenzial im Norden Deutschlands noch zu verstärken. Mit ihrem Fokus auf Produktion und die damit verbundene Digitalisierung sprach sie die für uns wichtigen Zielgruppen an“, erklärt Stefan Janssen, Assistent der Geschäfts­führung der FUJI EUROPE CORPORATION GmbH.


Die FUJI EUROPE CORPORATION GmbH deckt als Spezialist für Elektronik-Be­stückungsautomaten alle Bereiche einer modernen Produktion im Großraum Europa ab: von hochflexiblen Bestücksystemen im High-Mix bis hin zu kompletten Bestück­ungslinien im High-Volume. Die Bestücksysteme aus der NXT- und AIMEX-Serie erfüllen die aktuellen SMT-Anforderungen wie kurze Umrüstzeiten und Flexibilität sowie zunehmend automatisierte, digitalisierte Prozesse.

Auf der NORTEC stellte FUJI mit NXT-III die neueste Generation der Bestückungs­automaten aus der Serie NXT sowie Zubehörteile wie Bestückköpfe H24, DX-Head, diverse Feeder und Vakuum-Pipetten in den Mittelpunkt. Mit verschiedenen Tools und Schnittstellen unterstützt FUJI die Auto­matisierung der Bestück- und Druck­prozesse sowie anderer pro­duktionsrelevanter Aufgaben.

„Im Fokus der NORTEC standen insbesondere die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Unsere intuitiv und einfach zu bedienende NXT-III, die auf Grund ihrer Skalierbarkeit mitwachsen kann, entsprach genau den Anforde­rungen dieser Zielgruppe“, erklärt Stefan Janssen.

Über die FUJI EUROPE CORPORATION GmbH

Die FUJI EUROPE CORPORATION GmbH mit Sitz in Kelsterbach ist seit 1991 als direkte Niederlassung des japanischen Konzerns FUJI CORPORATION im europäischen Markt tätig. Gestartet im Jahr 1959 als Werkzeugmaschinenhersteller, verfügt FUJI CORPORATION heute über mehrjährige Erfahrung im Maschinenbau und im Bereich der Elektronik-Bestückungsautomaten sowie in Robotic Solutions. Der Konzern ist ein international führender Maschinen-Lieferant. FUJI EUROPE CORPORATION deckt alle Bereiche einer modernen Produktion im Großraum Europa ab: von hochflexiblen Bestücksystemen im High-Mix bis hin zu kompletten Bestückungslinien im High-Volume. Die innovativen Bestücksysteme aus der NXT- und AIMEX-Serie sind Fundamente der SMT-Anforderungen. Als Europazentrale ist das Unternehmen verantwortlich für die Marktentwicklung in Zentral- und Osteuropa, Afrika, Russland und im Nahen Osten. FUJI EUROPE CORPORATION zählt rund 80 Mitarbeiter und unterstützt namhafte Unternehmen aus der Elektronikbranche in den Bereichen: Sales, Service, Ersatzteillager, Customer Process Support und Logistik/Auftragsabwicklung.

www.fuji-euro.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FUJI EUROPE CORPORATION GmbH
Fujiallee 4
65451 Kelsterbach
Telefon: +49 (6107) 6842-000
Telefax: +49 (6107) 6842-200
http://www.fuji-euro.de

Ansprechpartner:
Sheilah McLaren
Telefon: +49 (6107) 6842-105
E-Mail: sh.mclaren@fuji-euro.de
Ulrike Peter
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (211) 9717977-0
E-Mail: pr@punctum-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel