Der Corona-Virus wird die Digitalisierung enorm befeuern – Neue Qualifikation sind gefragt

Haben wir den „Schwarzen Schwan“ schon gesehen, oder ist die aktuelle Situation ein Vorspiel?

Letztlich ist es egal. Was wir wissen ist, dass es viel Umbrüche gibt, die Zeit nach dem Corona-Virus eine andere sein wird. So wie die Dieselkrise die Elektro-Mobilität befeuerte, wird dieser Virus die Digitalisierung befeuern. Die globalen Lieferketten und Produktionsstätten werden schneller digitalisiert.

Alle tun gut daran, sich auf diese Veränderungen schnell und zielgerichtet vorzubereiten. Es wird analog zur Elektro-Mobilität zu erheblichen Veränderungen in den Qualifikationsanforderungen kommen.


„Digitalisierung ‘fällt nicht vom Himmel‘, wir müssen daran arbeiten – hart arbeiten. Deshalb werden wir neben den Webcasts auch Seminare anbieten“ sagt Prof. Dr. Ulrich L. Manz, Gesellschafter und Geschäftsführer von der IFCC GmbH. Produktstammdaten sind mehr denn je, das Backbone eines Unternehmens. Aufgezeigt wird, wie Produktinformationen und Produktstammdaten schnell und akkurat angelegt und gepflegt werden können. Die Veränderungsrate dieser Informationen wird immer schneller. In diesem Sinne bedeutet für uns „Time to Market“, dass die Produktinformationen dem Markt schon zur Verfügung stehen, bevor die Produkte auslieferbar sind. Ihre Kunden sollen sich auf die neuen Produkte auch gut vorbereiten können.

Unsere Themenbereiche:

• BMEcat: Erstellen leicht gemacht
• Einführungs-Webinar VTH-eData-Pool
• Individuelle Templates im- und exportieren mit der IFCC.RuleEngine
• Das PIM mit Netzwerk: Individualisieren und Updaten Sie die VTH eData-Pool Daten per Knopfdruck

Das „hart Arbeiten“ bedeutete in den letzten Jahren die hohe Nachfrage zu realisieren. Infrastrukturaufgaben, zu denen zähle ich auch die Stammdaten, wurden bewusst vernachlässigt. Der Wind dreht sich nun. Sicherlich wächst die Wirtschaft nicht mehr, wie in den letzten knapp 10 Jahren. Zusätzlich sind wir von mehreren Strukturumbrüchen konfrontiert. Dies betrifft nicht nur neune Technologien wie das Internet oder den 3D-Druck. Mindestens so gravierend sind globale Marktverschiebungen weg von Europa hin zu Asien. Gerade Asien legt eine unglaubliche Performance an den Tag. Mit dieser Geschwindigkeit können wir kaum noch mithalten. Zwingend notwendig, ist ein neues Denken: wir müssen schneller, agiler und viel ambitionierter werden. Das trifft jegliche Branchen, jegliche Tätigkeit – eben auch Produktstammdaten. Ein Feld das über den zukünftigen Erfolg eines jeden Unternehmens entscheiden wird. Nur mit „digitalisierten“ Informationen lassen sich technologische Strukturbrüche schneller überwinden.

Melden Sie sich jetzt zum nächsten Webinar an!
https://vth.ifcc.de

Über die IFCC GmbH

Die IFCC GmbH ist seit über zehn Jahren im Bereich Stammdaten tätig und eines der führenden deutschen Unternehmen zu diesem Thema: Produktdatenaufbereitung, Beratungsleistungen und eigens entwickelte IT rund um das Thema Daten gehören zu unserem Portfolio. Ob KMU oder Big Player, national oder international: Wir sorgen für Zukunftsfähigkeit in einem schnelllebigen Markt, in dem Datenqualität mehr und mehr zum entscheidenden Unterscheidungsmerkmal wird.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IFCC GmbH
Am Bauhof 16
64807 Dieburg
Telefon: +49 (6071) 499319-0
Telefax: +49 (6071) 4993190
http://www.ifcc.de/

Ansprechpartner:
Dr. Ulrich Manz
Gesellschafter
Telefon: +49 (6071) 499319-0
E-Mail: Manz@ifcc.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel