Beak erarbeitet das Sächsische Natursteinkataster

Ende Januar 2020 erhielt die Beak Consultants GmbH vom Sächsischen Oberbergamt den Auftrag zur Erarbeitung des Sächsischen Natursteinkatasters. Die Rohstoffstrategie Sachsens sieht in der Fortschreibung der vorliegenden Rohstoffdatenbanken eine Grundlage dafür, den gewinnbringenden Abbau heimischer Rohstoffe durch die gewerbliche Wirtschaft zu unterstützen. Wichtiger Aspekt der Umsetzung dieses Vorhabens ist die Erstellung eines Sächsischen Natursteinkatasters: „Das Kataster soll dazu dienen, neu erhobene geowissenschaftliche/rohstoffbezogene Daten für sächsische Natursteine und deren Lagerstätten zu sichern und in der Geodateninfrastruktur Sachsen verfügbar zu machen.“ (Zitat der Leistungsbeschreibung des AG). Als ein weiteres Ziel der Arbeiten strebt das Oberbergamt durch die verstärkte Nutzung sächsischer Werksteine die Vermeidung unnötiger Transporte an. Dadurch soll in der Öffentlichkeit die Bedeutung von einheimischen Bodenschätzen aufgezeigt und die Verwendung landschaftstypischer, sächsischer Werksteine gefördert werden.

Beak übernimmt im Rahmen des ca. 18 Monate laufenden Auftrags die Gesamtprojektleitung, ist für die Gewinnung von Proben in insgesamt 30 aktiven und vier historischen Steinbrüchen im Freistaat Sachsen verantwortlich, steuert die durch Partner durchzuführenden petrophysikalischen und mineralogischen Untersuchungen und ist letztendlich für die Zusammenstellung der Daten, die Auswertung und Ergebnisdarstellung verantwortlich.

Weitere Informationen zum Projekt sind hier zu finden:
https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/234129.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Beak Consultants GmbH
Am St. Niclas Schacht 13
09599 Freiberg
Telefon: +49 (3731) 781350
Telefax: +49 (3731) 781352
http://www.beak.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel