My Home is my castle

Leider nimmt aktuell nicht nur die Nachfrage nach Software Lösungen für das Homeoffice zu. Auch Cyber-Angriffe mehren sich. Kein Wunder, da die meisten heimischen Büros nicht ausreichend auf Datenschutz und IT-Sicherheit ausgelegt sind. RED EAGLE, ein Distributor für IT-Sicherheitslösungen, zeigt, wie sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer dennoch effektiv schützen können.

Der größte Unsicherheitsfaktor ist hier der Mitarbeitende. Trotz Sicherheitsauflagen für das Arbeiten im Homeoffice entstehen immer wieder Probleme durch ungesichertes Wifi oder das Öffnen vermeintlich bekannter Mails, die eine Schadsoftware enthalten. Arbeitgebende sollten daher darauf achten, dass Mitarbeitende auf jeden Fall sensibilisiert werden.


Wurden Devices dennoch infiziert, gilt es die Malware einzusperren. Denn: Irgendwann kommen Mitarbeitende aus dem Homeoffice auch wieder in das Firmengebäude und nutzen ihre Geräte weiter. Schadsoftware kann sich dann im Worst-Case auf das gesamte Firmennetzwerk ausbreiten. Hier ist es entscheidend darauf zu achten, dass infizierte Gerät davon abgehalten werden, ungewünschte Verbindungen aufzubauen.

„Hacker nutzen gerade jetzt die momentane Ausnahmesituation dazu, vermehrt Cyberangriffe zu starten. Die üblichen Vorsichtsmaßnahmen der Administratoren und Mitarbeitenden reichen hier nicht aus: Der Standardschutz überwacht den eingehenden Datenverkehr. Eine signifikante Erhöhung der Sicherheit bietet jedoch die zusätzliche Überwachung des ausgehenden Datenverkehrs vom Endgerät! Das Blocken von unerwünschtem Outbound-Traffic verhindert die Aktivierung der Schadsoftware, so dass eine Infizierung erst gar nicht stattfindet“, sagt Christian Ullrich. Der IT-Sicherheitsexperte ist bei Red Eagle für den Vertrieb der Cyber-Security-Lösung BlackFog in Deutschland verantwortlich.

Über die Red Eagle IT Distribution GmbH

RED EAGLE ist ein herstellerunabhängiger IT Distributor mit dem Schwerpunkt Netzwerkkomponenten und OEM Transceiver. Das Unternehmen bietet neben dem reinen Produktvertrieb auch professionelle Beratung und umfangreiche Service- und Supportangebote.

RED EAGLE zählt zu seinen Kunden IT-Systemhäuser, IT-Systemintegratoren, Reseller, Serviceprovider, Netzwerkdienstleister und EDV-Fachhändler und begleitet sie auf Wunsch durch den gesamten Projektdurchlauf: Von der Planungsphase eines Projekts, über die Erstellung des IT-Konzepts bis hin zur Installation und Konfiguration. Dabei kann RED EAGLE auf ein kompetentes Partnernetzwerk zurückgreifen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Red Eagle IT Distribution GmbH
Hans-Pinsel-Strasse 9a
85540 Haar / München
Telefon: +49 (89) 1222839-30
Telefax: +49 (89) 1222839-59
http://www.redeagle-it.de

Ansprechpartner:
Simon Federle
TRESONUS GmbH & Co. KG
Telefon: +49 (89) 2620346-17
E-Mail: simon.federle@tresonus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel