Presseartikel mit Niveau – Einfach gut!

Die AKASOL AG startet in ihrer Gigafactory in Darmstadt die Batterieproduktion mit ELAM

In der neuen Gigafactory der Firma AKASOL AG wird die Serienproduktion des 48 Volt Batteriesystems AKARack mit dem ELAM System nach höchsten Technologiestandards abgesichert Mit diesem gemeinsamen Projekt starteten Armbruster Engineering und Schulz Engineering ihre Partnerschaft zur Ausrüstung von halbautomatisierten Montageanlagen.

Das Produkt


AKARack ist das erste Batteriesystem, das am neuen Standort des Unternehmens produziert wird Laut Sven Schulz, CEO der AKASOL AG ,,„birgt das Batteriesystem ein enormes Potenzial, die Elektrifizierung des Industriemaschinen und Nutzfahrzeugmarkts voranzutreiben Das AKARack ist aufgrund seiner Eigenschaften revolutionär 1 Dank der hohen Energie und Leistungsdichte, sowie der flexiblen Skalierbarkeit eignet sich das AKARack für den Einsatz in Industrie und Baumaschinen und für kleine Boote.

Das Projekt

Für die Produktion des AKARack wurden 10 Arbeitsstationen an zwei Linien mit dem ELAM System ausgestattet In der Vormontage werden Mitarbeiter zukünftig durch den Einsatz der schrittgenauen Werkerführung unterstützt und die Ausführung montagekritischer Prozesse wird gegen mögliche Fehler abgesichert In der Endmontage stellt ELAM zusätzlich sicher, dass nur ordnungsgemäß vormontierte Baugruppen zum Einsatz kommen.

Erfolg

Dank des Einsatzes des ELAM Systems können die hohen Qualitätsstandards, die für den Bau eines solchen Batteriesystems notwendig sind, eingehalten werden Die AKASOL AG war schnell vom Nutzen des Systems überzeugt, so dass mittlerweile weitere Anlagen auch an anderen Standorten mit dem ELAM System ausgerüstet werden.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Armbruster Engineering GmbH & Co. KG
Neidenburger Straße 28
28207 Bremen
Telefon: +49 (421) 20248-0
Telefax: +49 (421) 20248-20
http://www.armbruster.de

Ansprechpartner:
Angelika Miedtank
Vertrieb/Marketing
Telefon: +49 (421) 20248-26
Fax: +49 (421) 20248-20
E-Mail: a.miedtank@armbruster.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel