KIPP Kugelsperrbolzen erhalten Red Dot Award 2018

Das HEINRICH KIPP WERK hat erfolgreich an einem der größten Design-Wettbewerbe der Welt teilgenommen und den Red Dot Award in der Disziplin Product Design 2018 gewonnen.

Zu den Bewertungskriterien der 40-köpfigen Jury zählten unter anderem der Innovationsgrad, die Funktionalität, die formale Qualität, die Ergonomie und die Langlebigkeit: „[…] Sprechen wir von gutem Design, so meine ich nicht nur das schöne Äußere der Produkte. Sie alle zeichnen sich durch eine hervorragende Funktionalität aus. Das beweist, dass die Designer ihre Kunden und deren Bedürfnisse verstanden haben“, so Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards.

Bereits seit vielen Jahrzehnten gilt die Auszeichnung Red Dot als international hochgeachtetes Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität. Die Relevanz des Preises spiegelt sich auch in der Anzahl der Teilnehmer wider: Designer und Hersteller aus 59 Nationen reichten mehr als 6.300 Objekte zum Wettbewerb ein.


Umso erfreulicher ist es, dass die praktischen Kugelsperrbolzen von KIPP zu den prämierten Produkten 2018 zählen. Die Kugelsperrbolzen erleichtern das Fixieren und Verbinden von Teilen und Werkstücken durch einen einfachen Druckmechanismus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HEINRICH KIPP WERK KG
Heubergstraße 2
72172 Sulz am Neckar
Telefon: +49 (7454) 793-0
Telefax: +49 (7454) 793-33
http://www.kipp.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.