Mit Becker innovative Hausautomatisierung erleben

Auf der kommenden Weltleitmesse Fensterbau Frontale präsentiert Becker wegweisende Technologien für die Hausautomatisierung. Die Antriebe von Becker bilden die Basis für eine automatisierte Rollladensteuerung und ein Höchstmaß an Sicherheit, Komfort und Lebensqualität.

Wer smart wohnen will, muss sich auf Systeme verlassen können, die sich ganz den individuellen Ansprüchen und Lebensumständen anpassen. Um diesen Anforderungen mit maximaler Flexibilität begegnen zu können, bedarf es nicht nur kluger Steuerungssysteme. Ebenso unentbehrlich sind leistungsstarke, intelligente und anpassungsfähige Antriebe, die sich für Lösungen stark machen, welche voll und ganz auf den Endverbraucher zugeschnitten sind.

In Halle 7 Stand 322 können Besucher vom 18. – 21. März 2020 unter anderem das leise Laufgenie EVO, das neue Funksystem CentronicPlus und den zukunftsweisenden EnOcean-Antrieb live erleben.


EVO-Antriebe: So gut wie lautlos, so flexibel wie noch nie

Das Besondere an dem Rollladenantrieb EVO: Er ist kaum zu hören. Wer sehr empfindliche Ohren hat, kann die Lautstärke noch stärker drosseln, indem ganz einfach die Geschwindigkeit des Antriebs reduziert wird. Über einen manuellen Befehl lässt sich der Fahrmodus je nach Situation ändern. Drei Fahrprofil-Varianten stehen dafür zur Verfügung: Standard, Flüster oder Dynamik.

Der Fahrmodus Standard startet langsam und wird dann immer schneller, bis der Antrieb die maximale Geschwindigkeit erreicht hat. Dann reduziert er die Geschwindigkeit und erreicht schließlich die Endlage. Nutzer profitieren durch die vielfältigen Einstellmöglichkeiten von größtmöglicher Flexibilität, da sich der EVO-Antrieb individuellen Bedürfnissen anpasst. Darüber hinaus können Monteure den eingebauten Antrieb ganz einfach mit einem Handy und der passenden App identifizieren. Durch diese Bluetooth-Schnittstelle können zudem Mögliche Fehler analysiert und Zyklen ausgewertet werden.

Die Rollladenantriebsserie EVO RJ überzeugt ebenfalls durch bewährte Funktionen, ähnlich der Serie EVO, jedoch ohne Bluetooth-Schnittstelle. Er wurde insbesondere für den Einsatz in jalousierbaren Rollläden entwickelt, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Auf magische Weise verbunden: Das neue Funksystem CentronicPLUS

Die neuentwickelte, bidirektionale Funkgeneration CentronicPlus überzeugt mit modernem Design und vielfältigen Steuerungsmöglichkeiten. Eine besondere Fähigkeit: Durch die sogenannte Mesh-Technologie verbinden sich einzelne Antriebe automatisch und eigenständig zu einem lösungsfokussierten Netzwerk. Geräte, die zuvor isoliert voneinander mit einer zentralen Stelle kommuniziert haben, können Informationen jetzt auch untereinander austauschen. Zudem werden neue Geräte auf Knopfdruck erkannt und lassen sich einfach einlernen und verwalten. Teilnehmende Antriebe können direkt mit dem Handsender bedient werden – ein separater Mastersender ist nicht nötig. Der hochwertige Handsender, mit mehrfarbiger LED-Anzeige, zeigt die Rückmeldungen der angesteuerten Empfänger an – für eine einfache und noch übersichtlichere Bedienung, die alles Gewohnte in den Schatten stellt. Die störungsunempfindliche Funkfrequenz 868 MHz schafft eine optimale Erreichbarkeit und Reichweite des Signals und ist hochsicher per AES-128 verschlüsselt.

Flexibler Rohrantrieb mit integriertem EnOcean-Aktor

Batterielose Funksensoren und -schalter auf Basis des EnOcean-Funkstandards bieten für Installateure und Planer sowie für Hausbesitzer und Bauherren gleichermaßen entscheidende Vorteile und setzen neue Maßstäbe im Bereich der intelligenten, nachhaltigen Hausautomatisierung. Becker ist der erste Anbieter, der die zukunftsweisende EnOcean-Technologie direkt in einem Rohrantrieb verbaut und so noch einfacher nutzbar macht. Das macht einen separaten Aktor überflüssig und vermeidet damit auch den hohen Verkabelungsaufwand.

Mit dem EnOcean-Antrieb wird die Kompatibilität gefördert und die Integration noch müheloser. Das Ziel ist, Hausautomatisierung für alle einfacher zu machen, deshalb unterstützt Becker aus Überzeugung Standards und bleibt bewusst offen für andere Systeme.

Das Besondere hinter der Becker-Lösung: Ein Höchstmaß an Flexibilität, das deutliche Einsparen von Zeit und Kosten sowie ein wesentlich geringerer Wartungsaufwand.

Über die Becker Antriebe GmbH

Das weltweit operierende Unternehmen wurde 1921 in Sinn in Hessen gegründet. Heute ist das Unternehmen spezialisiert auf Antriebe und Steuerungen für Rollläden und Sonnenschutz. Mit mehr als 350 Mitarbeitern ist das Familienunternehmen mit verschiedenen Tochterunternehmen und zahlreichen Vertretungen international aktiv.

www.becker-antriebe.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Becker Antriebe GmbH
Friedrich-Ebert-Straße 2-4
35764 Sinn
Telefon: +49 (2772) 507-0
Telefax: +49 (2772) 507-229
http://www.becker-antriebe.com

Ansprechpartner:
Karina Franz
Marketingkommunikation
Telefon: +49 (2772) 507-154
Fax: +49 (2772) 507-110
E-Mail: karina.franz@becker-antriebe.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel