Filmfestival-Stars fahren elektrisch mit ABB und Audi

Die Stars der internationalen Kinos werden bei der Veranstaltung in Berlin den roten Teppich grün färben, wenn sie mit einer Flotte von Elektroautos eintreffen.

In diesem Jahr werden die Stars des Filmfestivals, die in Berlin ankommen, nicht nur stilvoll, sondern auch nachhaltig reisen, und zwar in einer Flotte von 70 Audi-E-Trons, die von den Terra DC-Ladestationen von ABB angetrieben werden.

Neben dem roten Teppich, gegenüber dem Eingang der Veranstaltung, werden die am häufigsten verkauften Ladestationen von ABB zum Aufladen der Audi-E-Trons bereitstehen, in denen die Gäste zur Veranstaltung gefahren werden. Weitere Terra-Ladestationen befinden sich in der Nähe des Festivalgeländes und bieten zusätzliche Lademöglichkeiten.


Die Ladestationen bieten eine sichere, intelligente und nachhaltige Ladelösung, die die "Mission to Zero for smart cities" des Geschäftsbereiches Elektrifizierung von ABB unterstützt – eine Vision für eine emissionsfreie Zukunft für alle.

Frank Muehlon, Leiter des globalen Geschäfts von ABB für Infrastrukturlösungen für die Elektromobilität, kommentiert: "Diese hochkarätige Veranstaltung ist eine fantastische Gelegenheit für uns, die Zukunft der E-Mobilität einem weltweiten Publikum zu präsentieren.

"Emissionsfreie Mobilität ist ein wichtiger Teil der „Mission to Zero for smart cities“ des Geschäftsbereiches Elektrifizierung von ABB, und wir freuen uns, gemeinsam mit Audi darauf aufmerksam zu machen, was für eine wichtige Rolle nachhaltiges Reisen bei der Schaffung einer grüneren Welt für künftige Generationen spielen kann.

ABB ist weltweit führend bei der Infrastruktur für Elektrofahrzeuge und bietet die gesamte Palette an Lade- und Elektrifizierungslösungen für Elektroautos, Elektro- und Hybridbusse sowie für Schiffe und Eisenbahnen an. ABB ist bereits seit 2010 auf dem Markt für EV-Ladestationen aktiv und hat bis heute mehr als 13.000 Gleichstrom-Schnellladegeräte in mehr als 80 Ländern verkauft. ABB erhielt kürzlich die Auszeichnung Global e-mobility Leader 2019 für seine Rolle bei der Unterstützung der internationalen Einführung nachhaltiger Verkehrslösungen.

ABB bietet Produkte und Dienstleistungen an, die einen entscheidenden Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten. Nahezu 60 Prozent des weltweiten Umsatzes von ABB werden mit Technologien erzielt, die zur Beseitigung der Ursachen des Klimawandels beitragen.

 

Über die ABB Stotz-Kontakt GmbH

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein Technologieführer bei der digitalen Transformation von Industrien. Aufbauend auf einer über 130-jährigen, durch Innovationen geprägten Geschichte, hat ABB vier kundenorientierte, weltweit führende Geschäftsbereiche: Elektrifizierung, Industrieautomation, Antriebstechnik und Robotik & Fertigungsautomation, die durch die Digitalplattform ABB Ability™ unterstützt werden. Das Stromnetzgeschäft von ABB wird 2020 an Hitachi verkauft. ABB ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 147.000 Mitarbeitende. www.abb.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ABB Stotz-Kontakt GmbH
Eppelheimer Str. 82
69123 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 701-0
Telefax: +49 (6221) 701-1325
http://www.abb.de

Ansprechpartner:
Julia Feijóo-Sampedro
Leiterin Kommunikation
Telefon: +49 (6221) 701-1289
E-Mail: julia.feijoo-sampedro@de.abb.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel